Espresso Agostino Biologico: Muiri Kenia bio 250g, DE-ÖKO-022

Espresso Agostino biologico: Kenia Muiri | gehaltvoll, komplex. fruchtig, dunkle Schokolade, Zitrus

9,90 € *
Inhalt: 0.25 Kilogramm (39,60 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage, im Ladengeschäft vorrätig

Röstung: Eigenröstung vinocentral, Darmstadt
Arabica: 100%
Bio: Kaffeebohnen DE-ÖKO-022
Artikel-Nr.: 4111033
ESPRESSO AGOSTINO biologico: Kenia Muiri  gehaltvoll, komplex. fruchtig, dunkle... mehr

ESPRESSO AGOSTINO biologico: Kenia Muiri gehaltvoll, komplex. fruchtig, dunkle Schokolade, Zitrus
100 % Arabica

Die Linie „biologico“ der Marke ESPRESSO AGOSTINO steht für sortenreinen Kaffee aus zertifiziertem biologischem Anbau. 
Allen biologico-Espressi gemeinsam ist die hochwertige Qualität und die ganz individuelle Note, bedingt durch das jeweilige Herkunftsland und die Charakteristik der Bohnen.

Auch für Filterkaffee geeignet!

Farm: Muiri Coffee Estate 
Ursprung: Thika, Kenia
Anbauhöhe: 1,530 m ü. NN
Anbaufläche: 87 ha
Regen: durchschnittlich 900 mm/a
Bodentyp: Tiefroter vulkanischer Boden
Ernte: Juni - Juli (early crop) Oktober - Dezember (late crop)
Varietäten: Sl28, Sl34, K7 & Ruiru 11
 

Prozess: Nassaufbereitung. Selektive Handernte roter, reifer Kaffeekirschen, die am Erntetag nass aufbereitet werden. Qualitativ hochwertige Kaffeekirschen werden von unreifen und überreifen sowie von Fremdkörpern getrennt. Die Selektion wird entpulpt und schließlich mit frischem Wasser gewaschen. Die Pergamino-Bohnen werden in der Sonne getrocknet, bevor sie zum zweiten Aufbereitungsprozess transportiert und zu Rohkaffee verarbeitet werden.

Fauna in der Anbauregion: Nilpferde, Antilopen, Zwergantilopen (Dikdiks).

Die Farm war zwischen 1969 und 1975 unter dem Namen Kihoto bekannt. Später wurde sie nach einer afrikanischen Baumspezie in der Kikuyu-Sprache in Muiri Coffee Estate umbenannt. Die Farm besteht neben Kaffeepflanzen aus einer Nassaufbereitungsanlage, einem Brunnen, einem Staudamm, Geschäften und Hütten für Arbeitskräfte.

Auf Muiri Coffee Estate wachsen etwa 110.000 Kaffeebäume der Sorten Sl28, Sl34 und K7 sowie über 46.000 Bäume der Sorte Ruiru 11.

Darüber hinaus wachsen auf der Farm über 200 unterschiedliche weitere Baumspezies, welche zwischen den Jahren 2000 und 2002 gepflanzt wurden: 25.000 Grevillea, 40.000 Eukalyptus, 8.000 Silbereichen, 1.000 Niembäume und 20.000 weiterer Sorten - insgesamt 94.000 Bäume.

Um einheimischen Familien zu helfen, wurde ihnen Land zugeordnet, auf dem 1.000 Familien Kaffee kultivieren. Seit 2008 ist Muiri Coffee Estate bio zertifiziert.

Quelle: Kaffee Siddhartha

Röstung: Eigenröstung vinocentral, Darmstadt
Arabica: 100%
Bio: Kaffeebohnen DE-ÖKO-022
Zuletzt angesehen