Peter Jakob Kühn Riesling Hallgartener Hendelberg Erste Lage 2018 Bio

27,00 € * HOFPREIS
Inhalt: 0.75 Liter (36,00 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig

Hofpreis: Die aktuellen Jahrgänge dieses Winzers erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Weingut Peter Jakob Kühn
Rebsorten: Riesling
Region: Rheingau
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-022
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2018
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Qualitätswein
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Charakteristik: karg, schmelzig, straff, vielschichtig, würzig
Restzucker: 8 g/l
Säure: 7,2 g/l
Boden: Phyllitschiefer
Ausbau: Ganztraubenpressung, Reifung für 12 Monate im großen Holzfass, Spontangärung
Essen: Fisch, Hartkäse, Wachteln
Abfüller: Weingut Peter Jakob Kühn, Mühlstr. 70, 65375 Oestrich im Rheingau, Deutschland
Artikel-Nr.: 8780025
Neu eingetroffen. Aktuelle Beschreibung folgt. Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2017:... mehr

Neu eingetroffen. Aktuelle Beschreibung folgt.

Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2017:

In der ansonsten eher sanften Hügellandschaft des mittleren Rheingaus ist der Hendelberg, der sich nordöstlich von Hallgarten bis auf 300 Meter über NN hoch an den Taunus erstreckt, mit bis zu 44 % Hangneigung eine der wenigen echten Steillagen. Der Boden ist von verwitterndem Phyllitschiefer geprägt. Die Riesling-Rebstöcke der Kühns hier sind bis zu 46 Jahre alt. Beste Voraussetzungen für einen charaktervollen Wein, die Familie Kühn Jahr für Jahr herausragend umsetzt – so auch 2017.  

Wie mittlerweile bei allen Kühn-Rieslingen durfte der Wein ein einjähriges Hefelager genießen. Oft ist der Hendelberg in seiner Jugend eher etwas verschlossen. Mit etwas Luft zeigt er sich hier jedoch bereits enorm zugänglich und öffnet sich zusehends im Glas. Kräuter, ein Hauch weißer Blüten und Kamillentee, reife gelbe Frucht mit apfel-, aber auch zitrusartigen Anklängen und erdig-mineralischen Noten. Am Gaumen dicht und tiefgründig mit feinem Gerbstoffgerüst – und zugleich leichtfüßig und klar. Die puristische aber durchaus saftige Frucht und die ausgeprägt mineralische Würze verbinden sich im Abgang mit einer präsenten, jedoch runden Säure zu einem langen und lebendigen Finish. Der Wein nähert sich so langsam seiner Reife, ohne eine Spur von Alterung zu zeigen. In seiner Klasse ist das ganz großes Riesling-Kino – und übrigens ein hervorragender, extrem vielseitiger und robuster Speisebegleiter.

Yook vom vinocentral-Team, April 2020

 

 Wein‑Plus Bewertung: Sehr gut (88 WP)

Fester, etwas nussiger und vegetabiler Duft nach reifen gelben Früchten mit gelb-gewürzigen Noten, ein wenig Kräutern, Pilzen und intensiver, ein wenig erdiger Mineralik. Straffe, saftige, weitgehend trockene Frucht mit enormer Säure, frischen vegetabilen Aromen und wieder erdiger Mineralik, präsenter, feiner Gerbstoff, nachhaltig und dicht am Gaumen, nur auch noch vollkommen unnahbar, gewisse Tiefe, guter bis sehr guter, wieder ausgesprochen säurebetonter Abgang.

Wein-Plus, 11. Oktober 2018

Hofpreis: Die aktuellen Jahrgänge dieses Winzers erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Weingut Peter Jakob Kühn
Rebsorten: Riesling
Region: Rheingau
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-022
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2018
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Qualitätswein
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Charakteristik: karg, schmelzig, straff, vielschichtig, würzig
Restzucker: 8 g/l
Säure: 7,2 g/l
Boden: Phyllitschiefer
Ausbau: Ganztraubenpressung, Reifung für 12 Monate im großen Holzfass, Spontangärung
Essen: Fisch, Hartkäse, Wachteln
Abfüller: Weingut Peter Jakob Kühn, Mühlstr. 70, 65375 Oestrich im Rheingau, Deutschland
Artikel-Nr.: 8780025
Mehr über dieses Weingut
Zuletzt angesehen