Spezialitäten

Unser Spezialitäten-Team

„Unsere Spezialität sind die Spezialitäten“, pflegen Katrin Scheitler, Philipp Landgraf und Robert Frey schmunzelnd zu sagen, fragt man sie nach ihrem Aufgabenbereich im vinocentral. Dank ihnen sind unsere Regale prall gefüllt mit ausgewählten Delikatessen, die nicht an jeder Ecke zu haben sind. Was als üppiger Augenschmaus daher kommt, hält auch beim Hineinbeißen, was es verspricht: einen kulinarischen Hochgenuss.

Genuss für alle Sinne

Es gibt nicht nur süß, salzig, bitter, sauer (oder geil), auch wenn Nestle & Co. durch die Eindimensionalität ihrer Lebensmittel uns dies glauben machen wollen. Nein! Die Lebensmittel dieser Erde sind vielfältig, sie riechen und schmecken fruchtig, harzig, scharf, säuerlich, süßlich, vegetativ, karamellisiert, rauchig, holzig, blumig, würzig, mineralisch, frisch, grün, herzhaft, herb und vieles mehr.
Mindestens eine Million verschiedene Geschmacksnuancen sind gustatorisch wahrnehmbar. Diese Fähigkeit wollen wir herausfordern. Deshalb führen wir litauische Schokolade mit 65% Kakao-Anteil, Vanille, Zimt und Cayenne-Pfeffer, eingelegte Schwarze Walnüsse von Spitzenkoch David Rink, Karamell mit Fleur de Sel aus der Camargue, Aceto Balsamico verschiedenen Alters, Olivenöl aus nahezu allen bei uns vertretenen südeuropäischen Weinbaugebieten und vieles mehr.

Die Produkte stammen in der Regel von kleinen, lokalen Produzent*innen und werden ohne Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker hergestellt, viele von ihnen nach alter handwerklicher Tradition.

Mehr über unsere Spezialitäten erfahren Sie hier

Berg- und Talfahrt mit Rustichella D’Abruzzo: Das vinocentral führt die erstklassigen Pasta- und Sugo-Sorten von Rustichella D’Abruzzo jetzt seit so vielen Jahren, dass wir gar nicht mehr sagen können, wie lange schon. Eine kleine Ewigkeit! Das muss auch dem italienischen Familienunternehmen so vorgekommen sein, denn es lud unsere Mitarbeiter*innen Franca und Philipp für drei Tage zu sich nach Pianella ein. Dort, in den Vestini-Hügeln, konnten die zwei erleben, wie aus alten, lokal angebauten Getreidesorten, reinem Quellwasser und viel handwerklicher Tradition die legendäre Pasta mit dem richtigen „Biss“ entsteht. Mehr lesen

Das kleine Geschenk: Pasta di Mandorla im vinocentral-Geschenkkästchen: Es sind die kleinen Geschenke, die einen umtreiben … Sie sollen Anerkennung ausdrücken, ohne zu beschämen; etwas her machen, jedoch nicht die Welt kosten. Eine Kleinigkeit eben, aber nachhaltig in Herstellung und Wirkung. Unmöglich? Keineswegs! Wir sind fündig geworden: Handgemachtes italienisches Mandelgebäck in Bio-Qualität, originell verpackt im vinocentral-Geschenkkästchen. Bio, lecker und einfach schön. Mehr lesen

Panettone - Die süße Verführung: Mailand. 1820. In einer kleinen Konditorei nahe der Scala steht der junge Konditor Antonino Cova und knetet, knetet, knetet … einen Teig. Extra viel Hefe, Butter, Eier und Orangenstücke hat er genommen, um mit einem kuppelförmigen Kuchen die Dame seines Herzens zu gewinnen. Wenn sein Verführungskunststück damals nur halb so gut geschmeckt hat wie heute der goldgelbe Panettone "Angelo" der Nuova Pasticceria Lady, muss er erhört worden sein! – Der „Pane di Tonio“ jedenfalls ist seither als „Panettone“ in ganz Italien heiß geliebt. Mehr lesen

Ei, Ei, Ei – und noch ein Ei. Authentischer Pastagenuss aus dem Piemont: Sage und schreibe zwölf Eier geben die piemontesischen Hausfrauen auf ein Kilo Hartweizen, wenn sie in der Trüffelzeit ihre traditionelle Pasta all’uovo zubereiten. Die Schweizer Familie Gross staunte nicht schlecht, als sie vor 20 Jahren auf einen alten Bauernhof im Piemont zog und mit der Produktion traditioneller italienischer Lebensmittel begann. Doch schnell merkte sie, dass dies genau das richtige Mischungsverhältnis für ein Trüffelgericht mit Pasta ist und tat es ihnen gleich. Mehr lesen

Spezialitäten von David Rink – auf dem Teller und im Glas: Beim Weinabend „Vive la France!“ verwöhnte David Rink die vinocentral-Gäste mit seinen ebenso exquisiten wie überraschenden Kreationen auf dem Teller. Auch bei unserer Sorpresa Italiana am 26. November ist er wieder als Maître de Cuisine dabei. Für all diejenigen, die seine wunderbaren Köstlichkeiten auch zuhause genießen möchten, hat er eine hochwertige Feinkostlinie entwickelt. Ab sofort ist diese auch im vinocentral erhältlich. Mehr lesen

Auf dem Schoko-Trip: Schon beim Blick auf die Verpackung wähnt man sich auf einem Trip. Liegt der zarte Schmelz erst auf der Zunge, geht die Reise richtig los: denn die exotischen Zutaten und Gewürze..... Mehr lesen

 

 

Zuletzt angesehen