Johannes Zillinger REFLEXION Grüner Veltliner Bio 2018

13,60 € *
Inhalt: 0.75 Liter (18,13 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig: D-1-1

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Weingut Johannes Zillinger
Rebsorten: Grüner Veltliner
Region: Weinviertel
Herkunft: Österreich
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-022
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2018
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Österreichischer Qualitätswein
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Restzucker: 2,3 g/l
Säure: 5,2 g/l
Boden: Kalk
Ausbau: 5 Monate Vollhefe gereift mit Battonage, Amphorengärung für 7 Tage, Ausbau in Edelstahltanks und Holzfass, lange Maischestandzeit, langsame schonende Pressung, spontane malolaktische Gärung, Spontangärung, spontan vergoren mit Beeren
Abfüller: Weingut Johannes Zillinger, Landstraße 70, 2245 Götzendorf, Österreich
Artikel-Nr.: 8249002
Die Serie „Reflexion“ des biodynamischen Winzers umfasst Lagenweine, die in besonderer Weise... mehr

Die Serie „Reflexion“ des biodynamischen Winzers umfasst Lagenweine, die in besonderer Weise ihre spezifische Herkunft widerspiegeln. Den Ried Kellerberg beschreibt Johannes Zillinger als die traditionsreichste Lage in seiner kleinen Weinbaugemeinde. Die rund 45 Jahre alten Grüner-Veltliner-Reben gedeihen hier auf vom Kalksandstein geprägten Böden. Die Lese erfolgt streng selektiv von Hand und für diesen Wein kamen nur die reiferen Trauben ab dem zweiten Lesegang zum Einsatz. 90 % des Leseguts wurde eine lange Maischestandzeit gegönnt, 10 % vergoren spontan in Amphoren, beides zusammen wurde über 8 Stunden schonend abgepresst, spontan mit zusätzlichen ganzen Beeren weiter vergoren. Auch die malolaktische Gärung durchlief der Wein spontan. Anschließend reifte er für fünf Monate auf der Vollhefe – die eine Hälfte im Stahltank, die andere im Akazienfass – mit gelegentlicher Batonnage. 
Im Bukett dunkle gelbe Früchte, herbwürziger Mostapfel und ein Hauch weißer Pfeffer sowie etwas Kerbel und Estragon. Im Mund zeigt sich der Wein zunächst durchaus körperreich, dicht, rund und harmonisch, zieht sich dann aber in faszinierender Weise auf einen fast minimalistischen Kern zurück. Mit wohldosierter Säure, spürbaren Tanninen, die einen leicht trocknenden Charakter haben, einer tiefgründigen, leicht kreidigen Mineralität und einer kräutig-herben Bitternote. Das alles hallt noch lange am Gaumen nach und macht unbändige Lust auf den nächsten Schluck … 

Yook vom vinocentral-Team, August 2020

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Weingut Johannes Zillinger
Rebsorten: Grüner Veltliner
Region: Weinviertel
Herkunft: Österreich
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-022
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2018
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Österreichischer Qualitätswein
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Restzucker: 2,3 g/l
Säure: 5,2 g/l
Boden: Kalk
Ausbau: 5 Monate Vollhefe gereift mit Battonage, Amphorengärung für 7 Tage, Ausbau in Edelstahltanks und Holzfass, lange Maischestandzeit, langsame schonende Pressung, spontane malolaktische Gärung, Spontangärung, spontan vergoren mit Beeren
Abfüller: Weingut Johannes Zillinger, Landstraße 70, 2245 Götzendorf, Österreich
Artikel-Nr.: 8249002
Mehr über diesen Winzer
Zuletzt angesehen