Antonelli Anteprima Tonda Trebbiano Spoleto 2017

Antonelli Anteprima Tonda Trebbiano Spoleto 2018
20,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (27,87 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage, im Ladengeschäft vorrätig

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Antonelli
Rebsorten: Trebbiano Spoletino
Region: Umbrien
Herkunft: Italien
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-022
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2017
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: DOC
Süße: Trocken
Charakteristik: floral
Ausbau: Fermentation und Reifung im Holzfass, Spontane Gärung und Reifung in Terrakotta und Amphore
Unsere Aktionen: Seltene Reben 2020
Namenszusatz: Colli Martani
Abfüller: Antonelli San Marco, Località San Marco, 60, 06036 Montefalco (Perugia), Italien
Artikel-Nr.: 8850010
91+ Parker-Punkte; 3 Gläser im Gambero Rosso! Es gibt in Italien eine Vielzahl... mehr

91+ Parker-Punkte; 3 Gläser im Gambero Rosso!

Es gibt in Italien eine Vielzahl unterschiedlicher Trebbiano-Reben, allerdings muss man sich diese eher als Patchwork-Familie vorstellen – wie man heute weiß. Denn obwohl sie einige äußerliche Merkmale teilen, sind sie genetisch weit voneinander entfernt. Der Trebbiano Spoletino war zudem weitgehend in Vergessenheit geraten und wurde erst vor rund 20 Jahren so richtig wiederentdeckt. Mit der Erwärmung des Klimas haben die italienischen Winzer*innen zunehmend das Problem, dass die notwendige Säure – Rückgrat eines jeden guten Weißweins – mit der Reife der Trauben verloren geht. Der Spoletino hingegen reift spät und behält sie daher bei.
Der Wein reifte nach der Spontangärung mit Maische-Kontakt und dem ebenfalls spontanen biologischen Säureabbau für 9 Monate in Amphoren aus Ton und Keramik. Aromen von vollreifer Birne, Trockenfrüchten, Buttergebäck, etwas Rauch, leicht tabakige, oxidative Noten und eine Spur grüner Banane. Am Gaumen üppig, dabei fest und straff. Schöne Balance zwischen Schmelz und frischer Säure. Mineralisch-würziges Finish mit einer markanten Bitternote, die aber keinesfalls störend wirkt. Nur bei der Kombination mit Speisen ist hier Vorsicht geboten. Wenn auf dem Teller zusätzlich Bitterstoffe eine Rolle spielen, wird das schnell zu viel. Ansonsten ein herausragender Speisebegleiter – gerade in Verbindung mit buttrigen Soßen – und ein sehr außergewöhnlicher, charaktervoller Wein. 

Yook vom vinocentral-Team, Januar 2020

 

Wein‑Plus Bewertung: Sehr gut (88 WP)
Speckiger, vegetabiler und etwas holziger Duft mit zurückhaltenden gelbfruchtigen und ein wenig pilzigen Aromen. Recht fest gewirkt, reife gelbe Frucht mit deutlichen, etwas nussigen Holzaromen und auch wieder pflanzlichen Tönen, feine Säure, zarter Griff, gewisse Kraft und Schmelz, florale Nuancen, gewisse Tiefe, gewürzige Anklänge, ein Hauch Fenchel, sehr guter, saftiger und würziger Abgang, wieder noch mit merklichem Holz.

Wein-Plus, 9. Januar 2020

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Antonelli
Rebsorten: Trebbiano Spoletino
Region: Umbrien
Herkunft: Italien
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-022
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2017
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: DOC
Süße: Trocken
Charakteristik: floral
Ausbau: Fermentation und Reifung im Holzfass, Spontane Gärung und Reifung in Terrakotta und Amphore
Unsere Aktionen: Seltene Reben 2020
Namenszusatz: Colli Martani
Abfüller: Antonelli San Marco, Località San Marco, 60, 06036 Montefalco (Perugia), Italien
Artikel-Nr.: 8850010
Mehr über dieses Weingut
Zuletzt angesehen