Frankreich: Bret Brothers & La Soufrandière, Burgund

Seit die junge Generation im Jahre 2000 die 1947 vom Großvater väterlicherseits gegründete Domaine übernommen hat, geht es mit dem Weingut steil und stetig bergauf. Die Vielzahl an Lobeshymnen der internationalen Weinfachpresse bestätigt diese Entwicklung eindrucksvoll. Gleich nach dem Start haben die jungen Brüder Bret auf biologische und biodynamische Bewirtschaftung umgesattelt und sind seit 2006 bio-zertifiziert. Jüngst haben sie fünf Hektar Weinberge in verschiedenen Lagen übernehmen können, die alle bereits biozertifiziert waren. Jean-Guillaume und Jean Philipe Bret bleiben ständig am Ball, sind immer präsent im Weinberg und überlassen nichts dem Zufall. Ihre Weine zeichnen sich daher durch absolute Zuverlässigkeit auf höchstem Niveau aus. Alle Weine durchlaufen die malolaktische Gärung, sind sehr mineralisch und präzise.

Bereits ein Jahr nach der Übernahme des familieneigenen Weinguts „La Soufrandière“ starteten die Brüder Bret ihr zweites Projekt „Bret Brothers“. Mit dem Ziel eine breite Palette von ausgesuchten Terroirweinen aus dem südlichen Burgund anbieten zu können, kaufen sie Trauben von befreundeten Winzern mit kleinen Mikroparzellen und möglichst hohem Rebalter hinzu, die nach den gleichen strengen Qualitätsrichtlinien arbeiten wie die Brüder selbst. 
Die Weine werden mit derselben Passion und Sorgfalt bereitet wie die von „La Soufrandiere“ und vom eigenen Team per Hand gelesen und dann auf natürlichen Hefen im eigenen Keller ausgebaut. Auch hier durchlaufen alle Weine die malolaktische Gärung. Die Linie „Bret Brothers“ umfasst mehr als 20 Cuvées aus den Appellationen Mâcon, Viré-Clessé, Saint-Véran, Pouilly-Loché und seit 2013 aus dem Beaujolais.

Seit die junge Generation im Jahre 2000 die 1947 vom Großvater väterlicherseits gegründete Domaine übernommen hat, geht es mit dem Weingut steil und stetig bergauf. Die Vielzahl an Lobeshymnen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Frankreich: Bret Brothers & La Soufrandière, Burgund

Seit die junge Generation im Jahre 2000 die 1947 vom Großvater väterlicherseits gegründete Domaine übernommen hat, geht es mit dem Weingut steil und stetig bergauf. Die Vielzahl an Lobeshymnen der internationalen Weinfachpresse bestätigt diese Entwicklung eindrucksvoll. Gleich nach dem Start haben die jungen Brüder Bret auf biologische und biodynamische Bewirtschaftung umgesattelt und sind seit 2006 bio-zertifiziert. Jüngst haben sie fünf Hektar Weinberge in verschiedenen Lagen übernehmen können, die alle bereits biozertifiziert waren. Jean-Guillaume und Jean Philipe Bret bleiben ständig am Ball, sind immer präsent im Weinberg und überlassen nichts dem Zufall. Ihre Weine zeichnen sich daher durch absolute Zuverlässigkeit auf höchstem Niveau aus. Alle Weine durchlaufen die malolaktische Gärung, sind sehr mineralisch und präzise.

Bereits ein Jahr nach der Übernahme des familieneigenen Weinguts „La Soufrandière“ starteten die Brüder Bret ihr zweites Projekt „Bret Brothers“. Mit dem Ziel eine breite Palette von ausgesuchten Terroirweinen aus dem südlichen Burgund anbieten zu können, kaufen sie Trauben von befreundeten Winzern mit kleinen Mikroparzellen und möglichst hohem Rebalter hinzu, die nach den gleichen strengen Qualitätsrichtlinien arbeiten wie die Brüder selbst. 
Die Weine werden mit derselben Passion und Sorgfalt bereitet wie die von „La Soufrandiere“ und vom eigenen Team per Hand gelesen und dann auf natürlichen Hefen im eigenen Keller ausgebaut. Auch hier durchlaufen alle Weine die malolaktische Gärung. Die Linie „Bret Brothers“ umfasst mehr als 20 Cuvées aus den Appellationen Mâcon, Viré-Clessé, Saint-Véran, Pouilly-Loché und seit 2013 aus dem Beaujolais.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bret Brothers & La Soufrandière Viré-Clessé "La Verchere" 2017 Bio Viré-Clessé "La Verchere" 2017 Bio Bret Brothers & La Soufrandière
Viré-Clessé ist seit 1999 ein Cru du Mâconnais. Der Viré-Clessé-aus der Lage „La Verchère“ stammt von 50 Jahre alten Rebstöcken im Dorf Viré nördlich von Mâcon. Eine nach Osten gerichtete Rebfläche, deren Lehm- und Kalkböden seit 2006...
26,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (35,33 € * / 1 Liter)
Bret Brothers & La Soufrandière Mâcon-Vinzelles "Le Clos de Grand-Père" 2017 Bio Mâcon-Vinzelles "Le Clos de Grand-Père" 2017 Bio Bret Brothers & La Soufrandière
Jean-Guillaume und Jean Philipe Bret konnten 2014 eine kleine Fläche von zwölf Ar übernehmen, das an den "Clos de Grand-Père" angrenzte. Historisch war es ein Bestandteil des Clos, wurde aber durch Erbteilung Anfang des 20. Jahrhunderts...
27,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (36,67 € * / 1 Liter)
Bret Brothers & La Soufrandière Pouilly-Vinzelles "Les Quarts" 2017 Pouilly-Vinzelles "Les Quarts" 2017 Bret Brothers & La Soufrandière
Die Lage Les Quarts gehört zweifelsohne zu den besten Terroirs der Appellation Pouilly-Vinzelles. Der traumhaft gelegene Weinberg ist nach Südosten ausgerichtet und verfügt über 48 bis 80 Jahre alte Chardonnay-Reben auf kiesel- und vor...
46,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (62,00 € * / 1 Liter)
Zuletzt angesehen
Nach oben