Claus Preisinger Pannobile Bio 2019

24,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (33,20 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig: K-4-2

Kategorie / Farbe: Wein Rot
Zusatzangabe zur Kategorie: Naturwein
Weingut: Claus Preisinger
Rebsorten: Blaufränkisch, Zweigelt
Region: Burgenland
Herkunft: Österreich
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2019
Bio Detail: respekt - BIODYN
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Wein aus Österreich
Süße: Trocken
Hinweis: Keine Schönungen deshalb ist die Depotbildung möglich
Ausbau: 3-4 Wochen Spontangärung in offenen Bottichen und Holzgärständern , Reifung für 18 Mon. in gebrauchten Barriques, unfiltriert
Abfüller: Weingut Claus Preisinger, Goldbergstraße 60, 7122 Gols, Österreich
Artikel-Nr.: 8763007
Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2014: „Pannobile“ (zusammengesetzt aus „Pannonien" und... mehr

Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2014:

„Pannobile“ (zusammengesetzt aus „Pannonien" und „Nobile“) ist eine Vereinigung von neun Weingütern – ihre Mitglieder quasi das Who’s who der nordburgenländischen Avantgarde. Ziel der Gruppe war zunächst der gemeinsame Kampf gegen die zunehmende Verbreitung internationaler Rebsorten und eine Verdrängung der regionalen Stilistik. Die Vereinigung hat sich selbst bestimmte Produktionsvorgaben gesetzt. Alle Weine werden gemeinsam verkostet, bevor sie das Label Pannobile tragen dürfen. 

Claus Preisingers roter Pannobile aus dem Jahr 2014 setzt sich zu 60 % aus Zweigelt und 40 % aus Blaufränkisch aus ganz unterschiedlichen Lagen am Wagram und der Parndorfer Platte zusammen. Wie immer bei Preisinger stammen die Trauben aus biodynamischem Anbau, wurden streng selektiv von Hand gelesen, spontanvergoren (zum Teil in offenen Bottichen) und danach für 18 Monate in kleinen gebrauchten Eichenfässern ausgebaut. 

Im Bukett dunkle Beerenfrüchte, vor allem Brombeere, Sauerkirsche und etwas Schwarze Johannisbeere, aber auch erdig mineralische Anklänge und ein Hauch von Kartoffelschale. Würze, Kraft und Frucht setzt sich am Gaumen nahtlos fort, ergänzt von leicht nugatartigen, schokoladigen Anklängen, einem feinen Säurenerv und einer erdigen Mineralität. Das Ganze ist dabei trotz aller Fülle keinesfalls fett oder übermächtig, sondern sehr klar definiert und durchaus auch elegant. Die perfekte Verknüpfung dieser beiden Gegensätze – Kraft und Finesse – ist es, was herausragend vinifizierte Rotweine aus dem Burgenland so spannend macht. Und da spielt dieser Tropfen ganz weit vorne mit.

Yook & Neser vom vinocentral-Team, Januar 2021

Kategorie / Farbe: Wein Rot
Zusatzangabe zur Kategorie: Naturwein
Weingut: Claus Preisinger
Rebsorten: Blaufränkisch, Zweigelt
Region: Burgenland
Herkunft: Österreich
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2019
Bio Detail: respekt - BIODYN
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Wein aus Österreich
Süße: Trocken
Hinweis: Keine Schönungen deshalb ist die Depotbildung möglich
Ausbau: 3-4 Wochen Spontangärung in offenen Bottichen und Holzgärständern , Reifung für 18 Mon. in gebrauchten Barriques, unfiltriert
Abfüller: Weingut Claus Preisinger, Goldbergstraße 60, 7122 Gols, Österreich
Artikel-Nr.: 8763007
Mehr über dieses Weingut
Zuletzt angesehen