Clemens Busch Riesling Marienburg Fahrlay-Terrassen GG Bio 2016

49,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (65,33 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig: B-4-1

Hofpreis*: Die aktuellen Jahrgänge dieses Winzers erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein weiß
Zusatzangabe zur Kategorie: Progressive Weine
Weingut: Clemens Busch
Rebsorten: Riesling
Region: Mosel-Saar-Ruwer
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 12,0 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2016
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Charakteristik: exotische Früchte, komplex, reife Äpfel, schmelzig, straff
Restzucker: 8 g/l
Säure: 5,7 g/l
Boden: Blauer Schiefer
Ausbau: Spontangärung
Essen: Fisch, Wildkräutersalat
Abfüller: Weingut Clemens Busch, Kirchstraße 37, 56862 Pünderich
Artikel-Nr.: 8735170
Obwohl die Lage Pündericher Marienburg heute offiziell als eine einzige Lage gilt, hält Clemens... mehr

Obwohl die Lage Pündericher Marienburg heute offiziell als eine einzige Lage gilt, hält Clemens Busch, der hier den Großteil seiner gesamten Rebfläche besitzt, daran fest, die ursprünglich separaten Parzellen getrennt auszubauen und so die unterschiedlichen Schieferarten und Mikroklimata der Gewanne herauszuarbeiten. Der rund ein Hektar große Bereich „Fahrlay“ leitet sich namentlich von der nahe gelegenen Fähranlegestelle ab. Hier herrscht der blaue Schiefer vor. Innerhalb der Fläche gibt es die Parzelle „Fahrlay-Terrassen“ mit bis zu 100-jährigen Reben, die nur noch geringe, aber dafür sehr konzentrierte Erträge bringen – und einen Wein mit einer ganz eigenen mineralischen Prägung. 
Nach selektiver Handlese und Spontangärung erfolgte der Ausbau im großen Holzfass – alles ohne moderne kellertechnische Eingriffe, stattdessen mit viel Geduld. 

Im Bukett finden sich Noten von Lindenblütenhonig, reifer gelber Birne und weißfleischigem Pfirsich – beides auch leicht gedörrt. Das alles ist unterlegt mit getrockneten Kräutern und vor allem einer ganz eigenen und dennoch moseltypischen erdig-schiefrigen Würze. 
Im Mund präsentiert sich der der Wein mit reifer Frucht, vielschichtiger Textur und feinem Schmelz. Die Säure ist präsent – wir sind hier an der Mosel – aber überaus harmonisch eingebunden. Die dunkle, reife Würze des Weins wird von einer leicht pikanten, leicht salzig anmutenden mineralischen Ader getragen. Alles wirkt frisch und lebendig – zugleich fokussiert und trotz der Fülle der Eindrücke gertenschlank. Ein großer, typischer und zugleich sehr eigenständiger Mosel-Riesling, der sich so langsam seinem Reifeplateau nähert. Ein Meisterwerk.

Yook & Neser vom vinocentral-Team, Juli 2022

Hofpreis*: Die aktuellen Jahrgänge dieses Winzers erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein weiß
Zusatzangabe zur Kategorie: Progressive Weine
Weingut: Clemens Busch
Rebsorten: Riesling
Region: Mosel-Saar-Ruwer
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 12,0 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2016
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Charakteristik: exotische Früchte, komplex, reife Äpfel, schmelzig, straff
Restzucker: 8 g/l
Säure: 5,7 g/l
Boden: Blauer Schiefer
Ausbau: Spontangärung
Essen: Fisch, Wildkräutersalat
Abfüller: Weingut Clemens Busch, Kirchstraße 37, 56862 Pünderich
Artikel-Nr.: 8735170
Mehr über dieses Weingut
Zuletzt angesehen