Das literarische Weintasting: NEW WINE WAVE - Europas Winzer für die Zukunft Part II

Das literarische Weintasting: NEW WINE WAVE - Europas Winzer für die Zukunft Part II
49,00 € *
Inhalt: 1 Paket(e)

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

Im Ticketpreis inbegriffen sind die von den Winzer*innen ausgeschenkten Weine, Wasser und... mehr

Im Ticketpreis inbegriffen sind die von den Winzer*innen ausgeschenkten Weine, Wasser und eine Vesper aus dem vinocentral-Sortiment.
 
Eine Welle erfasst den europäischen Wein. Von Tag zu Tag wird sie größer, ergreift immer mehr Winzerinnen und Winzer in allen Teilen des Kontinents. Mit Respekt vor der Natur, dem kulturellen Erbe und den handwerklichen Traditionen von Generationen haben sie ein Ziel klar vor Augen: Authentischere, natürlichere Weine, die ungeschminkt die Besonderheiten ihrer Herkunft zeigen.
Dabei werden ungeahnte Schätze zu Tage befördert, längst vergessene Rebsorten entdeckt und neue geschmackliche Dimensionen ausgelotet.
 
Die beiden Autoren Janek Schumann und Wolfgang Staudt sind eingetaucht in diese neue Bewegung und haben 101 Winzerinnen und Winzer in ganz Europa besucht und erfahren, wie lebendig, divers und reich an Zwischentönen die Weinwelt heute ist.
 
Das literarische Weintasting am Sonntag, dem 4. Dezember, im vinocentral bietet die Möglichkeit, dem Autor Wolfgang Staudt und vier der im Buch porträtierten Winzer*innen live zu begegnen. Mit dabei sind diesmal Vincent Eymann aus Gönnheim/Pfalz, Griesel-Sektmacherin Rachele Crosara von der Hessischen Bergstraße sowie Bianka & Daniel Schmitt (Ökologisches Weingut Schmitt) aus Flörsheim-Dalsheim/Rheinhessen.
Der Abend startet mit kulinarischen Leckereien aus dem vinocentral. Anschließend liest Wolfgang Staudt aus seinem Buch Passagen über die drei Weingüter. Dabei stellen die Winzer*innen und Winzer ihre Weine vor. Nach einer lockeren Fragerunde besteht die Möglichkeit, abermals zu probieren und vom Autor handsignierte Exemplare des Buches, das in diesem Jahr im WESTEND Verlag Frankfurt a. M. erschienen ist, zu erwerben.
Ein lesenswertes Buch und ein schönes Weihnachtsgeschenk, das mit der passenden Flasche Wein dazu noch lebendiger wird.
 
Das Wichtigste auf einen Blick:
Wann: Sonntag, 4. Dezember, 17 Uhr
Dauer: bis circa: 21.00 Uhr
Wo: vinocentral, Platz der Deutschen Einheit 21, Darmstadt
Ticketpreis 49 € (inkl. aller ausgeschenkten Weine, Wasser und Vesper) 

„Bianka und Daniel kommen vor Ort [im Elsass] mit einer Welt in Kontakt, von deren Existenz sie bislang keine Ahnung haben – der Welt der naturbelassenen Weine. Die Verkostung von Riesling und Silvaner, die lange auf der Vollhefe in Holzfässern gereift und dann unfiltriert und zum Teil ohne Schwefel abgefüllt worden sind, lässt ihre Welt mit unverrückbaren Wahrheiten plötzlich wie ein Kartenhaus in sich zusammenfallen. […] Leidenschaftlich stricken sie an ihrer gemeinsamen Zukunft als Naturweinwinzer und Liebespaar. Doch schon bald stellt sich heraus, dass es für Bianka und Daniel kein leichter Weg werden wird. Widerstände erfahren sie nicht nur aus der eigenen Familie, […] Eine junge Ungarin als gleichberechtigte Weingutschefin an Daniels Seite – das kann doch nicht gutgehen. Und wie gut es geht. Bereits ihre ersten Weine aus dem Jahrgang 2013 schlagen ein wie eine Bombe. Die Berliner Händler- und Gastroszene ist […]  aus dem Häuschen. Bianka und Daniel werden regelrecht gefeiert.“ (Wolfgang Staudt & Janek Schumann) Mehr über Bianka und Daniel und das Ökologische Weingut Schmitt in Rheinhessen erfahren Sie hier 

 

„Ohnehin zählt das Weingut Eymann zu den ältesten Biobetrieben Deutschlands und nur wenige andere Weingüter arbeiten so nachhaltig und in einem umfänglichen Sinne ökologisch wie die Eymanns. […] Vincent macht die Themen Ökologie und Nachhaltigkeit zum Markenkern. […] er kümmert sich um Gehölzhecken, Insektenhotels, Bienen, Vogelhäuser und die Pflege der Trockenmauern. In der Ebene, wo weder Hecken noch Bäume existieren, roden die Eymanns sogar Rebflächen und pflanzen Bäume. […]
Sukzessive verschlankt Vincent sein Sortiment und etabliert Lagenweine im Topsegment. Da kommt die Gelegenheit wie gerufen, das Lagenportfolio durch erstklassige Flächen mit sehr alten, zum Teil wurzelechten Reben in Bad Dürkheim und Wachenheim zu ergänzen. […] Auf diese Weise entstehen großartig relaxte, durch und durch entspannte und im Kern naturbelassene Weine auf qualitativ hohem Niveau.“ (Wolfgang Staudt & Janek Schumann) Mehr über Vincent Eymann und sein Weingut in der Pfalz erfahren Sie hier

 

„Steil geht es hinab in den alten Kreuzgewölbekeller, der schon vor über 100 Jahren tief in den Berg Griesel hineingehauen wird. Überall sind deutlich Spuren jenes schwarzen Schimmelpilzes zu sehen, der sich besonders gerne in Holzfasskellern unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit entwickelt. Weil er die Luft reinigt, freuen sich die Winzer über seine Existenz. Erst wenn er von den Wänden zu fallen droht, wird er entfernt. In diesem traditionellen Kellergewölbe reifen die Grundweine des vielleicht erfolgreichsten Start-ups in der jüngeren deutschen Weingeschichte. […] Der Einstieg in die Welt der Griesel-Sekte ist die Traditionslinie mit einer Mindestreife von 20 Monaten auf der Hefe. Es folgt eine Prestige-Linie mit Sekten, die die Griesel-Stilistik vielleicht am deutlichsten zeigen. Gut entwickelte, in Holzfässern gelagerte Grundweine ergeben Sekte mit Ecken und Kanten – würzig, saftig und mundfüllend, charakterstark und dennoch ungemein elegant.“ (Wolfgang Staudt & Janek Schumann)

Für Griesel & Compagnie wird Sektmacherin Rachele Crosara bei der Lesung im vinocentral dabei sein. Die Italienerin arbeitet seit 2017 für das erfolgreiche Sektgut und zeichnet unter anderem für den Pinot Brut Nature -Prestige- 2018 verantwortlich. Seit ihren ersten Griesel-Schaumwein-Cuvées Chardonnay 2017 und 2018 sind ihre Kreationen mit einer kleinen Rakete gekennzeichnet, was es damit auf sich hat, erfahren Sie am 4. Dezember.  Mehr über Griesel & Compagnie von der Hessischen Bergstraße erfahren Sie hier


***
Denk daran: Don't drink and drive!
Das vinocentral ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
 
 

Hier mehr lesen über dieses Weingut
Zuletzt angesehen