Johannes Zillinger NUMEN Fumé Blanc Bio 2017

28,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (37,33 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig: M-2-1

Hofpreis*: Die aktuellen Jahrgänge dieses Winzers erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Weingut Johannes Zillinger
Rebsorten: Sauvignon Blanc
Region: Weinviertel
Herkunft: Österreich
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-022
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2017
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Wein aus Österreich
Süße: Trocken
Hinweis: vegan, Vor jedem Verzehr schütteln
Restzucker: 1,5 g/l
Säure: 5,9 g/l
Boden: Kalk
Ausbau: 16 Mon. in gebr. 600 Liter Holzfässern aus Akazien und Eichen, Intrazelluläre Gärung in 500 Liter Amphore für 7-10 Tage, langsame schonende Pressung, Spontangärung, unfiltriert, ungeschönt
Abfüller: Weingut Johannes Zillinger, Landstraße 70, 2245 Götzendorf, Österreich
Artikel-Nr.: 8249005
Den Begriff „Numen“ hat Johannes Zillinger aus der religiösen Metaphysik entlehnt und... mehr

Den Begriff „Numen“ hat Johannes Zillinger aus der religiösen Metaphysik entlehnt und bezeichnet damit seine Serie von Naturweine im engsten Sinne, die er ohne jegliche Eingriffe im Keller durch die ihnen innewohnenden natürlichen (ja, vielleicht sogar „göttlichen“) Kräfte entstehen lässt und vollkommen naturbelassen abfüllt. Diese Kräfte scheinen jedenfalls ganze Arbeit zu leisten. Der Weinführer Gault Millau in Österreich bezeichnete Zillingers Numen-Weine bereits 2015 als „zum Niederknien“ und wählte in seiner Ausgabe für 2020 den 2017 Sauvignon Blanc Numen Fumé Blanc zum „besten alternativen Wein Österreichs“. Diesen Ritterschlag muss man vor dem Hintergrund würdigen, dass die österreichische alternative Weinszene seit vielen Jahren nicht gerade arm an international renommierten Spitzenerzeugern ist. (Da herrscht in Deutschland noch Aufholbedarf).

Die biodynamisch erzeugten Sauvignon-Trauben stammen von über 40 Jahre alten Reben, die auf reinstem Kalksandsteinböden stehen. Sie wurden zu 100 % in alten Tonamphoren intrazellulär vergoren, also als komplett intakte Trauben. Danach wurde nur sehr schonend angepresst und der Wein für 14 Monate ohne jegliche Eingriffe in 600-l-Fässern aus Akazie und Eiche auf der Vollhefe belassen – anschließend ebenfalls komplett unbehandelt abgefüllt. Das ist Winzerkunst auf dem allerhöchsten Niveau!

Der Wein ist überaus lebendig und verändert sich auch im Glas ständig. Insofern ist eine Beschreibung der Aromen hier nur eine Momentaufnahme: Im Bukett üppige Maracujafrucht, unterlegt von kräutrigen und – wie die Bezeichnung „Fumé“ bereits verrät – rauchigen Noten. Im Mund entfaltet der Wein eine unglaublich dichte Würze und immensen Druck am Gaumen. Die Säure ist fein ausbalanciert und ruht auf einer straffen, kreidigen Mineralität. Das alles wirkt durchaus wild und ungeschminkt, gleichzeitig delikat, finessenreich und vielschichtig. Ein wirklich großer, überraschend andersartiger Wein. Velm-Götzendorf liegt weit über 1.000 km östlich von den französischen Sauvignon-Hochburgen Sancerre und Pouilly-Fumé im allgemein eher mäßig beleumundeten Weinviertler Nirgendwo – wenn auch annähernd auf der gleichen geografischen Breite. Dieser außergewöhnliche Wein von Johannes Zillinger würde auch einem Spitzenerzeuger von dort zur allerhöchsten Ehre gereichen.

Yook vom vinocentral-Team, August 2020

 

Hofpreis*: Die aktuellen Jahrgänge dieses Winzers erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Weingut Johannes Zillinger
Rebsorten: Sauvignon Blanc
Region: Weinviertel
Herkunft: Österreich
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-022
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2017
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Wein aus Österreich
Süße: Trocken
Hinweis: vegan, Vor jedem Verzehr schütteln
Restzucker: 1,5 g/l
Säure: 5,9 g/l
Boden: Kalk
Ausbau: 16 Mon. in gebr. 600 Liter Holzfässern aus Akazien und Eichen, Intrazelluläre Gärung in 500 Liter Amphore für 7-10 Tage, langsame schonende Pressung, Spontangärung, unfiltriert, ungeschönt
Abfüller: Weingut Johannes Zillinger, Landstraße 70, 2245 Götzendorf, Österreich
Artikel-Nr.: 8249005
Mehr über diesen Winzer
Zuletzt angesehen