Nicolas Joly Clos de la Bergerie Savennières Bio 2014

45,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (60,00 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig: I-7-2

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Nicolas Joly
Rebsorten: Chenin Blanc
Region: Loire
Herkunft: Frankreich
Alkoholgehalt: 14,0 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-022
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2014
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: AOC
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Restzucker: 2 g/l
Säure: 7,3 g/l
Boden: Schiefer
Ausbau: in gebr. 500 L. Fass, Spontangärung
Abfüller: SAS Famille Joly, Château de la Roche aux Moines 49170 Savennières – Frankreich
Artikel-Nr.: 8735092
„Clos de la Bergerie“ gehört zur Appellation „Savennières Roche aux Moines“. Die Rebstöcke hier... mehr

„Clos de la Bergerie“ gehört zur Appellation „Savennières Roche aux Moines“. Die Rebstöcke hier sind durchschnittlich 30 Jahre alt, manche wurden bereits 1920 gepflanzt. Der Wein steht entsprechend seiner Preisklasse sehr nachvollziehbar zwischen den anderen beiden Weinen von Nicholas Joly. Er ist weniger fordernd und anspruchsvoll als der „Coulée de Serrant“, jedoch auch deutlich komplexer und tiefgründiger als der „Les Vieux Clos“ – alles in allem aber natürlich ein echter Joly-Wein mit den bekannten Ecken und Kanten. 

Auch für diesen Wein wurden die Trauben im extrem reifen Zustand gelesen, was vielleicht den eigenwilligen Charakter der Weine von Nicholas Joly grundsätzlich am stärksten prägt. Das Bukett ist ein markantes Aromen-Potpourri aus vollreifer Birne, Kamillentee, Tabak, trockener Erde und verschiedenen zitrischen Noten. Nach etlichen Stunden Luftkontakt pendelt sich jedoch alles in ein harmonisches Ganzes ein. Die reife, dichte und sehr warme Aromatik, die sich dann entfaltet, erinnert auch hier an edelsüße Weine, wobei wir uns natürlich ganz klar im trockenen Bereich bewegen. Die Fruchtaromen wirken eher gekocht oder gedörrt, wobei auch frische Nuancen wie Anklänge von Ingwer aufblitzen. Im Mund präsentiert sich der Wein einerseits dicht mit Muskeln bepackt, andererseits sehr behände und agil. Das Aromenspektrum wird zunehmend blumiger und frischer, wobei stets eine eher dunkle Würze als Grundakkord dominiert. Sehr spannungsvoll und vielschichtig. Mit „easy drinking“ hat das so viel zu tun wie ein Ingmar-Bergmann-Film mit dem TV-Nachmittagsprogramm für Kinder. Ein großer Wein, der einen für Stunden in seinen Bann schlagen kann, wenn man sich auf ihn einlässt.

Yook vom vinocentral-Team, August 2020

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Nicolas Joly
Rebsorten: Chenin Blanc
Region: Loire
Herkunft: Frankreich
Alkoholgehalt: 14,0 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-022
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2014
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: AOC
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Restzucker: 2 g/l
Säure: 7,3 g/l
Boden: Schiefer
Ausbau: in gebr. 500 L. Fass, Spontangärung
Abfüller: SAS Famille Joly, Château de la Roche aux Moines 49170 Savennières – Frankreich
Artikel-Nr.: 8735092
Mehr über dieses Weingut
Zuletzt angesehen