Seckinger Riesling Gottsacker Bio 2020

19,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (25,33 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig: P-2-2

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Zusatzangabe zur Kategorie: Progressive Weine
Weingut: Weingut Seckinger
Rebsorten: Riesling
Region: Pfalz
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2020
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Pfälzer Landwein
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Ausbau: Handlese, Spontan vergoren im Stückfass, unfiltriert
Abfüller: Weingut Seckinger, Hintergasse 26, 67150 Niederkirchen bei Deidesheim Deutschland
Artikel-Nr.: 8247018
Die Trauben für den Seckinger Riesling Gottsacker stammen eigentlich vom Deidesheimer... mehr

Die Trauben für den Seckinger Riesling Gottsacker stammen eigentlich vom Deidesheimer Herrgottsacker, der flächenmäßig größten Einzellage in der Pfälzer Gemeinde. Aufgrund der naturbelassenen Vinifikation – ohne Schönung, Filtration oder Schwefelung (außer direkt zur Füllung) – darf dieser an sich sehr hochwertige Riesling nicht mit der amtlichen Lagenbezeichnung, sondern nur als Landwein vermarktet werden.

Aufgrund seiner Ausdehnung zeichnet sich die Lage Herrgottsacker durch ganz unterschiedliche Terroirs aus. Die eine Hälfte der Trauben hier stammt aus den waldnahen Parzellen mit kühlerem Mikroklima, die für Frische und eine gute Säurestruktur sorgen – die andere aus der deutlich wärmeren Kernlage bringt Reife und Kraft in den Wein. Letztere wurde in Ganztraubenpressung gekeltert, Erstere mit einer gewissen Maischestandzeit. Die spontane Gärung verlief sehr langsam und der Wein verbrachte ganze 16 Monate auf der Vollhefe.
Im Bukett des Riesling Gottsacker der Seckinger - Brüder finden sich reife gelbe Äpfel, auch leicht mostige Noten, dazu Renekloden, weiße Blüten, Verbene und tabakige Anklänge. Das Ganze hat den nötigen Hauch Dreck und Speck, bleibt aber trotzdem recht klar und reintönig.
Im Mund überaus saftig, vielschichtig und lebendig mit leicht herber, phenolischer Struktur, frischer zitrischer Säure und leicht salziger Mineralität im langen Finish. 0 g/l Restzucker.

Ein durch und durch moderner, charaktervoller und auch sehr eigenständiger Pfälzer Riesling, wie wir ihn einfach lieben. Bei so viel Frische und Geradlinigkeit im Glas darf’s auf dem Teller ruhig etwas fettiger und deftiger zugehen: Bei einer gut gewürzten groben Bratwurst mit Roscoffzwiebelconfit, Zander im Speckmantel mit Linsen oder auch einer originalgetreuen Carbonara mit nichts außer Guanciale, Ei, Pecorino und Pfeffer dreht der Wein ordentlich auf. 
Ein naturbelassener Tropfen für Kenner*innen – und auch Menschen, die das werden wollen.

Yook & Neser vom vinocentral-Team, April 2022

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Zusatzangabe zur Kategorie: Progressive Weine
Weingut: Weingut Seckinger
Rebsorten: Riesling
Region: Pfalz
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2020
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Pfälzer Landwein
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Ausbau: Handlese, Spontan vergoren im Stückfass, unfiltriert
Abfüller: Weingut Seckinger, Hintergasse 26, 67150 Niederkirchen bei Deidesheim Deutschland
Artikel-Nr.: 8247018
Mehr über dieses Weingut
Zuletzt angesehen