Mi 25. Mai 18 Uhr Punto Jazz: Swing Belleville Trio

Charme und Esprit gewinnt Jazz-Manouche oder auch Gypsy Jazz durch die Verschmelzung der musikalischen Tradition der Sinti & Roma mit den Einflüssen des Swing Jazz der 1930er- und 1940er-Jahre. Entscheidend geprägt durch Django Reinhardt, den 1953 verstorbenen Begründer des europäischen Jazz. Seine Kompositionen gehören ebenso zum Repertoire des Trios Swing Belleville wie Swing Standards, lateinamerikanische Melodien und Chanson-Themen, alles schwungvoll virtuos gespielt. Ein sanfter Nostalgie-Flair, luftig und einfühlsam, locker und unterhaltsam!  

Im Rahmen der Reihe Punto Jazz spielen Musiker*innen aus dem Rhein-Main-Gebiet einmal im Monat auf der vinocentral-Terrasse. Beschwingt in den Feierabend!

Besetzung: Tillman Suhr - Sologitarre, Martin  Landzettel - Geige, Stefan Frisch - Rhythmusgitarre

Foto: Swing Belleville

Tags: Punto Jazz
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.