Food-Wine-Pairing: Malfatti & Eymann Chardonnay Toreye Alte Reben 2019

Keine Angst vor Malfatti – denn wenn beim Zubereiten der Ricotta-Spinat-Nocken etwas daneben geht, hat man im Grunde alles richtig gemacht. Der Name ist schließlich Programm: malfatti heißt übersetzt schlecht gemacht. Und so kocht sich dieses Gericht, das auf dem Teller echt was her macht, herrlich entspannt. Das Weinglas kommt dabei gleich doppelt zum Einsatz. Zunächst während des Kochens: Mit zwei-drei eleganten Schwüngen aus dem Handgelenk formt sich das Klößchen ganz von allein. 

Und dann natürlich für den Eymann Chardonnay Toreye Alte Reben 2019 als Speisebegleitung. Die Cremigkeit des demeter-Weins harmoniert wunderbar mit dem Parmesan und Ricotta der Malfatti. Dank der ausgeprägter Kalksteinmineralität und der typischen Eymann-Würze wirkt das Ganze aber nie überladen-buttrig, sondern setzt einen feinen Kontrapunkt. 

Chardonnay Alte Reben Toreye Bio 2019, Weingut Eymann 0,75l - 14,90 € Mit einem Klick zum Wein

Malfatti mit Ricotta & Spinat 
Malfatti-Rezepte im Netz gibt es viele, wir halten es in diesem Fall mit dem Londoner Gastronom Russell Norman, dessen Venedig-Kochbuch ebenso einfach wie inspirierend ist. Von ihm stammt auch der Tipp mit dem Weinglas. Der Mann hat einfach ein feines Gefühl dafür, wie man Eindruck schinden und dabei jede Menge Spaß haben kann.

Zutaten
500 g gewaschener Spinat
50 g Mehl
250 g Ricotta
1 Ei
200 g geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss
Hartweizengrieß für Glas und Blech

Butter und Salbei für die Sauce
Alternativ: frische Pfifferlinge, rote Zwiebel und glatte Petersilie

Zubereitung
Spinat kurz dämpfen, abkühlen lassen, Wasser ausdrücken und klein schneiden.
Ricotta und Mehl mischen, Ei und 150 g Parmesan unterrühren, würzen.
Spinat hinzufügen.
Backblech mit Hartweizengrieß bestäuben, ein bisschen Hartweizen ins Weinglas geben.
Ricotta-Spinat-Masse teelöffelweise in das Glas füllen und durch Schenken die Nocken formen.
Die geformten Nocken auf dem Backblech zwischenlagern.
Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und Nocken portionsweise darin garen, bis sie zur Oberfläche aufsteigen (ca. 3 Minuten).

Mit Salbei-Butter und Parmesan (50 g) garnieren oder gebratene Pfifferlinge dazu reichen.

Guten Appetit!

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Weingut Eymann Chardonnay Alte Reben Toreye Bio 2019 Chardonnay Alte Reben Toreye Bio 2019 Weingut Eymann
14,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)