Maria & Sepp Muster Graf Morillon Bio 2019

29,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (39,87 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig: Q-1-2

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Zusatzangabe zur Kategorie: Naturwein
Weingut: Sepp Muster
Rebsorten: Chardonnay
Region: Steiermark
Herkunft: Österreich
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2019
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Wein aus Österreich
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Abfüller: Weingut Maria und Sepp Muster, Schloßberg 38, 8463 Leutschach, Österreich
Artikel-Nr.: 8297000
„Graf“ ist der ursprüngliche Name des Jahrhunderte alten Familienweinguts der Familie Muster.... mehr

„Graf“ ist der ursprüngliche Name des Jahrhunderte alten Familienweinguts der Familie Muster. Als Reminiszenz an die traditionsreiche Vergangenheit wurde eine eigene Weinlinie so benannt, in die ausschließlich die Trauben der ältesten Rebstöcke aus den kargsten Parzellen rund um das Weingut einfließen, die nur noch sehr geringe, dafür umso konzentriertere Erträge bringen. In diesem Fall handelt es sich um die Rebsorte Morillon, sprich, Chardonnay. 

Auch hier wurde selektiv von Hand gelesen, die Trauben anschließend gerebelt und gequetscht, sehr schonend über vier Stunden gepresst und der Saft spontan im Holzfass vergoren – alles ohne Filtration oder Zusatzstoffe. Ganze zwei Jahre durfte sich der Wein dann im großen Holzfass entfalten, ehe er – ohne Schwefelzusatz – gefüllt wurde. 

Viel Luft und eine nicht zu kühle Trinktemperatur sind auch hier die Voraussetzungen für den optimalen Genuss. Dann zeigt sich dieser große, vielschichtige Wein von seiner besten Seite: Frucht steht bei der Rebsorte ohnehin eher nicht an erster Stelle. Hier zeigt sie sich ganz im Hintergrund mit einer reifen gelbtönigen Würze. Ansonsten überwiegen die kräutrigen und mineralisch-erdigen Noten mit etwas frischem Heu, Rauch und ätherischen Anklänge, die an Minze, Salbei und auch leicht an Zitruszesten erinnern. 

Am Gaumen breitet sich das Ganze mit einer dichten, komplexen und vibrierenden Struktur aus, saftig, aber wieder nur dezent fruchtig, leicht tabakig, mit salziger Mineralität und reifer, harmonischer Säure. Drahtig, fordernd und zugleich sanft in sich ruhend ist dieser Wein, der sich auch nach der Belüftung stetig weiterentwickelt und wandelt. 

Ein solches Monument erfordert Konzentration und unvoreingenommene Offenheit. Dann belohnt er uns mit einer spannungsvollen, tiefgründigen und vom ersten bis zum letzten Schluck wirklich ergreifenden Geschichte. Ein durch und durch großer, geradezu altersweiser, aber quicklebendiger Wein, vor dem so manche kritische Naturweindebatte einfach nur als hohles Geplapper erscheint … 

Yook & Neser vom vinocentral-Team, September 2021

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Zusatzangabe zur Kategorie: Naturwein
Weingut: Sepp Muster
Rebsorten: Chardonnay
Region: Steiermark
Herkunft: Österreich
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2019
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Wein aus Österreich
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Abfüller: Weingut Maria und Sepp Muster, Schloßberg 38, 8463 Leutschach, Österreich
Artikel-Nr.: 8297000
Mehr über diesen Winzer
Zuletzt angesehen