Carsten Saalwächter Spätburgunder Assmannshausen La Première 2019

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Wenn Sie in folgendes Feld Ihre Mail Adresse eintragen, werden Sie benachrichtigt, sobald dieser oder der Folgejahrgang wieder lieferbar ist.
23,80 € *
Inhalt: 0.75 Liter (31,73 € * / 1 Liter)

Lieferzeit ca. 5 Tage

sobald verfügbar benachrichtigen
Hofpreis*: Die aktuellen Jahrgänge dieses Winzers erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein Rot
Zusatzangabe zur Kategorie: Progressive Weine
Weingut: Carsten Saalwächter
Rebsorten: Spätburgunder
Region: Rheinhessen
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 12,0 % vol
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2019
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Landwein
Süße: Trocken
Abfüller: Carsten Saalwächter, Binger Str. 18, 55218 Ingelheim am Rhein, Deutschland
Artikel-Nr.: 8228009
Neben den kalkgeprägten Lagen um Ingelheim, dem Standort des Weinguts von Carsten Saalwächter,... mehr

Neben den kalkgeprägten Lagen um Ingelheim, dem Standort des Weinguts von Carsten Saalwächter, bewirtschaft der junge Winzer auch auf der gegenüberliegenden Seite des Rheins Rebflächen. Die Trauben für den Spätburgunder Assmannshausen La Premiere 2019 stammen aus dem höher gelegenen Teil vom Assmannshäuser Höllenberg. Exposition und Bodentypus sind völlig verschieden verglichen mit der rheinhessischen Seite. Statt Kalk findet man hier kargen Schiefer, statt romantischer Hügellandschaft steile Hänge. So kommt es, dass trotz gleichen Vorgehens bei Lese und Ausbau sehr unterschiedliche Weine entstehen.
Sehr von Würze und Rauchigkeit geprägtes Bukett, etwas Speck und Süßholz neben Zimt und dem, was in Frankreich als „sous bois“ bezeichnet wird - also der Geruch von Unterholz und Waldboden. Während die Frucht am Anfang eher verhalten daherkommt, öffnet sich der Spätburgunder mit etwas Luft und zeigt eine tolle, filigrane Beerenfrucht, eher hell und nicht mehr so verrucht, auch etwas Sauerkirsche. Sehr intensiv und zupackend dann am Gaumen. Fast schroffe Gerbstoffe, dazu eine markante Säure. In der Aromatik wirkt der Spätburgunder Assmannshausen La Premiere dann sehr dunkel, etwas Pflaumenmus und Schwarzkirsche, dazu schwarzer Pfeffer und Piment. Immense Länge mit stählerner Mineralik.

Sebastian Fehlinger vom vinocentral-Team, März 2022

Hofpreis*: Die aktuellen Jahrgänge dieses Winzers erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein Rot
Zusatzangabe zur Kategorie: Progressive Weine
Weingut: Carsten Saalwächter
Rebsorten: Spätburgunder
Region: Rheinhessen
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 12,0 % vol
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2019
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Landwein
Süße: Trocken
Abfüller: Carsten Saalwächter, Binger Str. 18, 55218 Ingelheim am Rhein, Deutschland
Artikel-Nr.: 8228009
Mehr über diesen Winzer
Zuletzt angesehen