Unsere Weinregionen Frankreich

Die Grande Nation lässt das Herz einer jeden Weinliebhaberin und eines jeden Weinliebhabers höher schlagen. Auch das vinocentral-Team hat die Leidenschaft für französischen Wein gepackt, sodass das Frankreich-Sortiment mittlerweile stattliche Ausmaße angenommen hat. Jenseits der Massenware finden sich hier grandiose Weine, vom Elsass bis zum Südwesten und von der Provence bis zum Bordelais, die der kollektiv stolzgeschwellten Brust der Vignerons français ihre volle Berechtigung verleihen. Dabei muss guter Champagner, Burgunder oder Bordeaux nicht teuer sein und auch das oftmals als angestaubt wahrgenommene Elsass hat durchaus Ungewöhnliches und Neues zu bieten. 

Vorreiter in Sachen Biodynamie

Gerade die Biodynamie – vom Österreicher Rudolf Steiner in Deutschland begründet – fiel im Weinbau zunächst vor allem in Frankreich auf fruchtbaren Boden und wurde von dort quasi reimportiert. Auch das Phänomen „Naturwein“, das nach wie vor für kontroverse Diskussionen sorgt, wurde zwar nicht in Frankreich erfunden, dort jedoch schon recht früh und mit großer Offenheit adaptiert und vorangetrieben. Und während das Ganze hierzulande nach wie vor eher ein Medienhype als ein echtes, gelebtes Stück Weinkultur ist, weil nur ein Bruchteil der Weinkonsumenten bereit ist, diese oft nicht ganz leicht verständlichen und dazu meist eher hochpreisigen Weine zu kaufen, gehört der „Vin naturel“ in den Pariser Weinbars längst zum Alltag.
Auch der französische Begriff „Terroir“, der die Orientierung und die Weiterentwicklung im Weinbau der letzten Jahrzehnte weltweit und maßgeblich prägte, hat natürlich dort seine Wurzeln. Es waren französische Bauern und Winzer, die auf die Idee kamen, dass Faktoren wie der Boden, das Mikroklima, die Sonneneinstrahlung etc. Kulturpflanzen wie der Rebe einen unverwechselbaren Stempel aufdrücken, den man im späteren Produkt schmecken kann. Heute spricht jeder Winzer rund um den Globus vom „Terroir“.

Von Frankreich in die ganze Welt: Sauvignon Blanc, Chardonnay, Cabernet Sauvignon

Aber nicht nur diese vergleichsweise jungen Phänomene und Ideen im Weinbau haben von Frankreich aus ihren Siegeszug angetreten. Man denke allein an die internationalen Superstars unter den Reben wie Sauvignon Blanc, Chardonnay, Cabernet Sauvignon oder Syrah – um nur einige der bekanntesten zu nennen. Da kann die „Generation Riesling“ auch auf lange Sicht nur wehmütig hinterherblicken.

Prägende Weinstilistik mit dem Barrique-Fass

Auch das „Barrique“, das berühmte französische 225-l-Eichenholzfass, das die Weinstilistik auf der ganzen Welt oft entscheidend prägt, hat im Bordelais seinen Ursprung. Bordeaux und Burgund sind bis heute die Vorbilder für zwei entgegengesetzte Ideen von Rotwein, die in fast allen Weinbauländern ihre Kreise ziehen. Last but not least (ein kleiner Seitenhieb auf die französische Anglophobie): Was wären die besten Schaumweine der Welt ohne die „Méthode champenoise“, die heute außerhalb der Champagne nur noch „traditionelle Flaschengärung“ heißen darf? Und wo wir schon von den besten Schaumweinen sprechen: Die Champagne – da kann man noch so viel eigengeschmäcklerisch daran rumnörgeln – ist und bleibt in diesem Metier absolut unübertroffen.

Die Grande Nation lässt das Herz einer jeden Weinliebhaberin und eines jeden Weinliebhabers höher schlagen. Auch das vinocentral-Team hat die Leidenschaft für französischen Wein gepackt, sodass... mehr erfahren »
Fenster schließen
Unsere Weinregionen Frankreich

Die Grande Nation lässt das Herz einer jeden Weinliebhaberin und eines jeden Weinliebhabers höher schlagen. Auch das vinocentral-Team hat die Leidenschaft für französischen Wein gepackt, sodass das Frankreich-Sortiment mittlerweile stattliche Ausmaße angenommen hat. Jenseits der Massenware finden sich hier grandiose Weine, vom Elsass bis zum Südwesten und von der Provence bis zum Bordelais, die der kollektiv stolzgeschwellten Brust der Vignerons français ihre volle Berechtigung verleihen. Dabei muss guter Champagner, Burgunder oder Bordeaux nicht teuer sein und auch das oftmals als angestaubt wahrgenommene Elsass hat durchaus Ungewöhnliches und Neues zu bieten. 

Vorreiter in Sachen Biodynamie

Gerade die Biodynamie – vom Österreicher Rudolf Steiner in Deutschland begründet – fiel im Weinbau zunächst vor allem in Frankreich auf fruchtbaren Boden und wurde von dort quasi reimportiert. Auch das Phänomen „Naturwein“, das nach wie vor für kontroverse Diskussionen sorgt, wurde zwar nicht in Frankreich erfunden, dort jedoch schon recht früh und mit großer Offenheit adaptiert und vorangetrieben. Und während das Ganze hierzulande nach wie vor eher ein Medienhype als ein echtes, gelebtes Stück Weinkultur ist, weil nur ein Bruchteil der Weinkonsumenten bereit ist, diese oft nicht ganz leicht verständlichen und dazu meist eher hochpreisigen Weine zu kaufen, gehört der „Vin naturel“ in den Pariser Weinbars längst zum Alltag.
Auch der französische Begriff „Terroir“, der die Orientierung und die Weiterentwicklung im Weinbau der letzten Jahrzehnte weltweit und maßgeblich prägte, hat natürlich dort seine Wurzeln. Es waren französische Bauern und Winzer, die auf die Idee kamen, dass Faktoren wie der Boden, das Mikroklima, die Sonneneinstrahlung etc. Kulturpflanzen wie der Rebe einen unverwechselbaren Stempel aufdrücken, den man im späteren Produkt schmecken kann. Heute spricht jeder Winzer rund um den Globus vom „Terroir“.

Von Frankreich in die ganze Welt: Sauvignon Blanc, Chardonnay, Cabernet Sauvignon

Aber nicht nur diese vergleichsweise jungen Phänomene und Ideen im Weinbau haben von Frankreich aus ihren Siegeszug angetreten. Man denke allein an die internationalen Superstars unter den Reben wie Sauvignon Blanc, Chardonnay, Cabernet Sauvignon oder Syrah – um nur einige der bekanntesten zu nennen. Da kann die „Generation Riesling“ auch auf lange Sicht nur wehmütig hinterherblicken.

Prägende Weinstilistik mit dem Barrique-Fass

Auch das „Barrique“, das berühmte französische 225-l-Eichenholzfass, das die Weinstilistik auf der ganzen Welt oft entscheidend prägt, hat im Bordelais seinen Ursprung. Bordeaux und Burgund sind bis heute die Vorbilder für zwei entgegengesetzte Ideen von Rotwein, die in fast allen Weinbauländern ihre Kreise ziehen. Last but not least (ein kleiner Seitenhieb auf die französische Anglophobie): Was wären die besten Schaumweine der Welt ohne die „Méthode champenoise“, die heute außerhalb der Champagne nur noch „traditionelle Flaschengärung“ heißen darf? Und wo wir schon von den besten Schaumweinen sprechen: Die Champagne – da kann man noch so viel eigengeschmäcklerisch daran rumnörgeln – ist und bleibt in diesem Metier absolut unübertroffen.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 2 3 4 5 von 16
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mas del Périé Pétillant Naturel Somnan'Bulles Blanc 2017 Pétillant Naturel Somnan'Bulles Blanc 2017 Mas del Périé
13,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
sobald verfügbar benachrichtigen
Mas del Périé Malbec Les Escures Bio 2021 Malbec Les Escures Bio 2021 Fabien Jouves
Wie kaum ein anderes Anbaugebiet steht die AOC Cahors für die Rebsorte Malbec, die hier auch als Côt oder manchmal verwirrenderweise als Auxerrois bezeichnet wird. Die Bestimmungen der AOC schreiben vor, dass ein Wein zu 70 % aus Malbec...
14,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,67 € * / 1 Liter)
Céline & Laurent Tripoz Bourgogne Aligoté Limone Bio 2020 Bourgogne Aligoté Limone Bio 2020 Céline & Laurent Tripoz
Neu eingetroffen. Beschreibung folgt.
14,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,67 € * / 1 Liter)
Clos Venturi 1769 Blanc 2018 1769 Blanc 2018 Clos Venturi
Nur noch wenige Flaschen verfügbar
14,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,33 € * / 1 Liter)
Montirius La Muse Papilles Côtes du Rhône Rouge Bio 2019 La Muse Papilles Côtes du Rhône Rouge Bio 2019 Montirius
Eine Assemblage aus Grenache und Syrah, die rein im Edelstahltank ohne Holz-Einsatz ausgebaut wurde, ist der Grundstock für den „Muse Papilles“, den Gaumenschmeichler der Demeter-Domaine Montirius. Der tiefrote, fast schwarze Wein duftet...
14,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,33 € * / 1 Liter)
Clos Venturi 1769 Rouge 2018 1769 Rouge 2018 Clos Venturi
In früheren Jahrgängen wurde dieser Wein reinsortig aus der autochthonen korsischen Rebsorte Sciaccarellu gekeltert. Seit dem Jahrgang 2018 ist er eine Cuvée aus Sciaccarellu und Syrah. Das ist dem Charme und der Lebendigkeit dieses...
14,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,33 € * / 1 Liter)
Mas del Périé La Roque 2017 Bio La Roque 2017 Bio Mas del Périé
Malbecs aus Cahors sind zumeist extrem kraftvolle und tanninreiche Weine. Deshalb wurden sie in der Vergangenheit auch gerne mal Bordeaux beigemischt, um diesen in mageren Jahren ein paar mehr PS zu verleihen. Fabien Jouves stellt...
14,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
Domaine Rieffel Pinot Gris Hagel 2016 Pinot Gris Hagel 2016 Domaine Rieffel
Nur noch wenige Flaschen verfügbar.
14,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
sobald verfügbar benachrichtigen
Domaine Muré - Domaine Clos St Landelin Gewurztraminer Côte de Rouffach Bio 2017 Gewurztraminer Côte de Rouffach Bio 2019 Domaine Muré - Domaine Clos St Landelin
Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2017: Die Ursprünge dieser hocharomatischen Rebsorte liegen wohl nicht in Tramin, wie der Name vermuten ließe, auch wenn sie dort nachweislich bereits seit dem 11. Jahrhundert angebaut wird. Im Elsass hat...
14,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
Domaine Alain Chabanon Campredon 2017 Bio Campredon 2017 Bio Domaine Alain Chabanon
Der rote Einstiegswein von Chabanon ist gewissermaßen eine Hommage an die Frau Maman – trägt er doch ihren Mädchennamen. Die Cuvée setzt sich aus den drei roten Paraderebsorten der Region zusammen: Syrah, Mourvèdre und Grenache, die auf...
14,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
Domaine Nathalie et Gilles Fèvre Chablis 1er Cru Fourchaume 2019 0,375l Chablis 1er Cru Fourchaume 2019 0,375l Domaine Nathalie et Gilles Fèvre
Neu eingetroffen. Aktuelle Beschreibung folgt. Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2018: Je weiter man bei Familie Fèvre auf der Qualitätsleiter nach oben klimmt, desto mehr muss man sich von fruchtig-wollüstigen Buketts verabschieden und es...
14,90 € *
Inhalt 0.375 Liter (39,73 € * / 1 Liter)
Domaine Dupuy de Lôme Bandol Rosé Bio 2020 Bandol Rosé Bio 2020 Domaine Dupuy de Lôme
Die größtenteils nach Norden ausgerichteten Hänge der seit 2003 auf ökologischen Landbau umgestellten Domaine Dupuy de Lôme sind prägend für die frischen Rosé-Weine des Weinguts in der berühmten Appellation Bandol. Es ist ein...
14,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
Domaine Nathalie et Gilles Fèvre Chablis 1er Cru Fourchaume 2018 0,375l Chablis 1er Cru Fourchaume 2018 0,375l Domaine Nathalie et Gilles Fèvre
Je weiter man bei Familie Fèvre auf der Qualitätsleiter nach oben klimmt, desto mehr muss man sich von fruchtig-wollüstigen Buketts verabschieden und es wird dabei immer klarer, dass sich das Terroir – das eigentliche Thema der...
14,90 € *
Inhalt 0.375 Liter (39,73 € * / 1 Liter)
Château Mangot Château La Brande 2018 Château La Brande 2018 Château Mangot
Neu eingetroffen. Beschreibung folgt.
14,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
NEU
Château de Roquefort Corail Rosé Côtes de Provence Bio 2021 Corail Rosé Côtes de Provence Bio 2021 Château de Roquefort
Neu eingetroffen. Beschreibung folgt.
14,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,93 € * / 1 Liter)
Flo Busch Heureux qui comme... 2019 Heureux qui comme... 2019 Flo Busch
Glücklich wie … du – beim Trinken des 100-prozentigen Carignans vom Clemens-Busch-Sprössling Flo Busch, der im südlichen Frankreich, genauer, im Languedoc das Winzerdasein der Familie fortsetzt. Generell ist es immer interessant,...
15,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (20,00 € * / 1 Liter)
Domaine de I'Iserand Alliance 2020 Alliance 2020 Domaine de I'Iserand
Nur noch wenige Flaschen verfügbar.
15,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (20,67 € * / 1 Liter)
Domaine des Roches Neuves Saumur Champigny 2019 Saumur Champigny 2019 Domaine des Roches Neuves
Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2018: Weine aus der AOC-Region Saumur-Champigny an der mittleren Loire sind in Deutschland noch immer wenig verbreitet. Dabei entstehen in dieser umtriebigen Region unter anderem wirklich herausragende...
15,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
Domaine Muré - Domaine Clos St Landelin Riesling Côte de Rouffach 2015 Riesling Côte de Rouffach 2018 Domaine Muré - Domaine Clos St Landelin
Die Zeiten, in denen die Rieslinge aus dem Elsass selbst im trockenen Bereich grundsätzlich noch deutlich schmeckbare Restsüße aufwiesen, sind heute mehr oder weniger passé. Zumindest unter den Spitzenerzeugern. Nichtsdestotrotz fallen...
15,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
Domaine d'Ardhuy Bourgogne Côte-d'Or Pinot Noir 2018 linke Seite Côte-d'Or Pinot Noir 2018 Domaine d'Ardhuy
Nur noch wenige Flaschen verfügbar.
15,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
sobald verfügbar benachrichtigen
1 2 3 4 5 von 16
Zuletzt angesehen
Nach oben