Unsere Weinregionen Frankreich

Die Grande Nation lässt das Herz einer jeden Weinliebhaberin und eines jeden Weinliebhabers höher schlagen. Auch das vinocentral-Team hat die Leidenschaft für französischen Wein gepackt, sodass das Frankreich-Sortiment mittlerweile stattliche Ausmaße angenommen hat. Jenseits der Massenware finden sich hier grandiose Weine, vom Elsass bis zum Südwesten und von der Provence bis zum Bordelais, die der kollektiv stolzgeschwellten Brust der Vignerons français ihre volle Berechtigung verleihen. Dabei muss guter Champagner, Burgunder oder Bordeaux nicht teuer sein und auch das oftmals als angestaubt wahrgenommene Elsass hat durchaus Ungewöhnliches und Neues zu bieten. 

Vorreiter in Sachen Biodynamie

Gerade die Biodynamie – vom Österreicher Rudolf Steiner in Deutschland begründet – fiel im Weinbau zunächst vor allem in Frankreich auf fruchtbaren Boden und wurde von dort quasi reimportiert. Auch das Phänomen „Naturwein“, das nach wie vor für kontroverse Diskussionen sorgt, wurde zwar nicht in Frankreich erfunden, dort jedoch schon recht früh und mit großer Offenheit adaptiert und vorangetrieben. Und während das Ganze hierzulande nach wie vor eher ein Medienhype als ein echtes, gelebtes Stück Weinkultur ist, weil nur ein Bruchteil der Weinkonsumenten bereit ist, diese oft nicht ganz leicht verständlichen und dazu meist eher hochpreisigen Weine zu kaufen, gehört der „Vin naturel“ in den Pariser Weinbars längst zum Alltag.
Auch der französische Begriff „Terroir“, der die Orientierung und die Weiterentwicklung im Weinbau der letzten Jahrzehnte weltweit und maßgeblich prägte, hat natürlich dort seine Wurzeln. Es waren französische Bauern und Winzer, die auf die Idee kamen, dass Faktoren wie der Boden, das Mikroklima, die Sonneneinstrahlung etc. Kulturpflanzen wie der Rebe einen unverwechselbaren Stempel aufdrücken, den man im späteren Produkt schmecken kann. Heute spricht jeder Winzer rund um den Globus vom „Terroir“.

Von Frankreich in die ganze Welt: Sauvignon Blanc, Chardonnay, Cabernet Sauvignon

Aber nicht nur diese vergleichsweise jungen Phänomene und Ideen im Weinbau haben von Frankreich aus ihren Siegeszug angetreten. Man denke allein an die internationalen Superstars unter den Reben wie Sauvignon Blanc, Chardonnay, Cabernet Sauvignon oder Syrah – um nur einige der bekanntesten zu nennen. Da kann die „Generation Riesling“ auch auf lange Sicht nur wehmütig hinterherblicken.

Prägende Weinstilistik mit dem Barrique-Fass

Auch das „Barrique“, das berühmte französische 225-l-Eichenholzfass, das die Weinstilistik auf der ganzen Welt oft entscheidend prägt, hat im Bordelais seinen Ursprung. Bordeaux und Burgund sind bis heute die Vorbilder für zwei entgegengesetzte Ideen von Rotwein, die in fast allen Weinbauländern ihre Kreise ziehen. Last but not least (ein kleiner Seitenhieb auf die französische Anglophobie): Was wären die besten Schaumweine der Welt ohne die „Méthode champenoise“, die heute außerhalb der Champagne nur noch „traditionelle Flaschengärung“ heißen darf? Und wo wir schon von den besten Schaumweinen sprechen: Die Champagne – da kann man noch so viel eigengeschmäcklerisch daran rumnörgeln – ist und bleibt in diesem Metier absolut unübertroffen.

Die Grande Nation lässt das Herz einer jeden Weinliebhaberin und eines jeden Weinliebhabers höher schlagen. Auch das vinocentral-Team hat die Leidenschaft für französischen Wein gepackt, sodass... mehr erfahren »
Fenster schließen
Unsere Weinregionen Frankreich

Die Grande Nation lässt das Herz einer jeden Weinliebhaberin und eines jeden Weinliebhabers höher schlagen. Auch das vinocentral-Team hat die Leidenschaft für französischen Wein gepackt, sodass das Frankreich-Sortiment mittlerweile stattliche Ausmaße angenommen hat. Jenseits der Massenware finden sich hier grandiose Weine, vom Elsass bis zum Südwesten und von der Provence bis zum Bordelais, die der kollektiv stolzgeschwellten Brust der Vignerons français ihre volle Berechtigung verleihen. Dabei muss guter Champagner, Burgunder oder Bordeaux nicht teuer sein und auch das oftmals als angestaubt wahrgenommene Elsass hat durchaus Ungewöhnliches und Neues zu bieten. 

Vorreiter in Sachen Biodynamie

Gerade die Biodynamie – vom Österreicher Rudolf Steiner in Deutschland begründet – fiel im Weinbau zunächst vor allem in Frankreich auf fruchtbaren Boden und wurde von dort quasi reimportiert. Auch das Phänomen „Naturwein“, das nach wie vor für kontroverse Diskussionen sorgt, wurde zwar nicht in Frankreich erfunden, dort jedoch schon recht früh und mit großer Offenheit adaptiert und vorangetrieben. Und während das Ganze hierzulande nach wie vor eher ein Medienhype als ein echtes, gelebtes Stück Weinkultur ist, weil nur ein Bruchteil der Weinkonsumenten bereit ist, diese oft nicht ganz leicht verständlichen und dazu meist eher hochpreisigen Weine zu kaufen, gehört der „Vin naturel“ in den Pariser Weinbars längst zum Alltag.
Auch der französische Begriff „Terroir“, der die Orientierung und die Weiterentwicklung im Weinbau der letzten Jahrzehnte weltweit und maßgeblich prägte, hat natürlich dort seine Wurzeln. Es waren französische Bauern und Winzer, die auf die Idee kamen, dass Faktoren wie der Boden, das Mikroklima, die Sonneneinstrahlung etc. Kulturpflanzen wie der Rebe einen unverwechselbaren Stempel aufdrücken, den man im späteren Produkt schmecken kann. Heute spricht jeder Winzer rund um den Globus vom „Terroir“.

Von Frankreich in die ganze Welt: Sauvignon Blanc, Chardonnay, Cabernet Sauvignon

Aber nicht nur diese vergleichsweise jungen Phänomene und Ideen im Weinbau haben von Frankreich aus ihren Siegeszug angetreten. Man denke allein an die internationalen Superstars unter den Reben wie Sauvignon Blanc, Chardonnay, Cabernet Sauvignon oder Syrah – um nur einige der bekanntesten zu nennen. Da kann die „Generation Riesling“ auch auf lange Sicht nur wehmütig hinterherblicken.

Prägende Weinstilistik mit dem Barrique-Fass

Auch das „Barrique“, das berühmte französische 225-l-Eichenholzfass, das die Weinstilistik auf der ganzen Welt oft entscheidend prägt, hat im Bordelais seinen Ursprung. Bordeaux und Burgund sind bis heute die Vorbilder für zwei entgegengesetzte Ideen von Rotwein, die in fast allen Weinbauländern ihre Kreise ziehen. Last but not least (ein kleiner Seitenhieb auf die französische Anglophobie): Was wären die besten Schaumweine der Welt ohne die „Méthode champenoise“, die heute außerhalb der Champagne nur noch „traditionelle Flaschengärung“ heißen darf? Und wo wir schon von den besten Schaumweinen sprechen: Die Champagne – da kann man noch so viel eigengeschmäcklerisch daran rumnörgeln – ist und bleibt in diesem Metier absolut unübertroffen.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 2 3 4 von 16
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Domaine La Cabotte Côtes du Rhône Villages Massif d'Uchaux "Garance" Bio 2017 Côtes du Rhône Villages Massif d'Uchaux... Domaine La Cabotte
Beim Garance handelt es sich um eine nach demeter-Richtlinien vinifizierte Rotwein-Cuvée aus den Rebsorten Grenache Noir, Mourvèdre und Syrah. Die Böden des Massif d’Uchaux sind geprägt von kies- und kalksteinhaltigen Sandsteinböden,...
11,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
Marc Kreydenweiss Perrières Rouge 2016 Bio Perrières Rouge 2016 Bio Marc Kreydenweiss
Nur noch wenige Flaschen verfügbar. Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2016: Der charismatische Marc Kreydenweiss ist eine der großen Lichtgestalten im Elsässer Weinbau und Biodynamie-Pionier. Heute lebt und wirkt er jedoch vor allem an der...
11,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
sobald verfügbar benachrichtigen
Domaine de la Pépière Briords Muscadet Sèvre-et-Maine sur lie Bio 2019 Briords Muscadet Sèvre-et-Maine sur lie Bio 2019 Domaine de la Pépière
Ursprünglich stammt die Rebsorte „Melon de Bourgogne“ – wie der Name schon sagt – aus dem Burgund, wo sie vermutlich seit dem 13. Jahrhundert angebaut wurde. Heute findet man sie vor allem noch an der Loire, als Grundlage für den...
12,40 € *
Inhalt 0.75 Liter (16,53 € * / 1 Liter)
sobald verfügbar benachrichtigen
Montirius Les Violettes Bio 2020 Les Violettes Bio 2020 Montirius
Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2018: Die südliche Rhône ist berühmt für ihre kraftvollen, oft auch etwas übergewichtigen Rotweine, kann aber auch süffig und leicht, wie dieses erfrischende Exemplar beweist. Rote Früchte wie Sauerkirsch,...
12,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (16,67 € * / 1 Liter)
Montirius Les Violettes Bio 2019 Les Violettes Bio 2019 Montirius
Neu eingetroffen. Aktuelle Beschreibung folgt. Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2015: Die südliche Rhône ist berühmt für ihre kraftvollen, oft auch etwas übergewichtigen Rotweine, kann aber auch süffig und leicht, wie dieses erfrischende...
12,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (16,67 € * / 1 Liter)
Mas del Périé Jouves À TABLE! Bio 2021 Jouves À TABLE! Bio Fabien Jouves
Mit seinem Rosé À Table!!! ruft uns Fabien Jouves lautstark zu Tisch – und da lassen wir uns auch nicht lange bitten. Zwar bekennen wir freimütig, dass hier ein großer Trend der letzten Jahre recht spurlos an uns vorübergegangen ist und...
12,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (16,67 € * / 1 Liter)
Château les Graves de Viaud Côtes de Bourg Cuvée Origine Bio 2016 Côtes de Bourg Cuvée Origine Bio 2016 Château les Graves de Viaud
Neu eingetroffen. Beschreibung folgt.
12,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
Domaine de Beaurenard Côtes du Rhône Rouge Bio 2019 Côtes du Rhône Rouge Bio 2019 Domaine de Beaurenard
Dunkle Früchte und Cassis unterlegt mit pfeffrigen, blumigen und leicht kräutigen Noten. Im Mund ein schöner mittelkräftiger Körper und eine fast süßlich wirkende Frucht, wobei der Wein sich im Abgang vollkommen trocken zeigt. Das Ganze...
12,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
Domaine Eric Bordelet Poiré Authentique Poiré Authentique Domaine Eric Bordelet
Der „Authentique“ zählt längst zu den Klassikern in unserem Sortiment – Birnenschaumweinkunst auf allerhöchstem Niveau. Verglichen mit dem Vorgänger wirkt das Ganze wieder eine Spur trockener, was ihm gut zu Gesicht steht. Das komplexe,...
12,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
Château d'Arricaud Graves Réserve du Comte Rouge 2016 Graves Réserve du Comte Rouge 2016 Château d'Arricaud
Verkostungsnotiz des Jahrgangs 2014: Die Böden rund um das Château d'Arricaud, auf denen heute die roten Rebsorten stehen, sind von eiszeitlichen Kieshügeln mit Kalk- und Lehmeinlagerungen geprägt. Die Réserve du Comte wurde im Stahltank...
12,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
Domaine François Villard Les Contours de Mairlant 2018 Les Contours de Mairlant 2018 Domaine François Villard
Neu eingetroffen. Beschreibung folgt.
12,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
sobald verfügbar benachrichtigen
Domaine Rieffel Muscat Bio 2018 Muscat Bio 2018 Domaine Rieffel
Muskateller kennt man in Frankreich fast ausschließlich als sehr süßen, gespriteten Vin doux naturel – vor allem aus verschiedenen Appellationen im Languedoc. Doch auch im Elsass hat der Muscat blanc eine lange Tradition, wird hier...
12,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
Marc Kreydenweiss Lune a boire Blanc Lune a boire Blanc Bio Marc Kreydenweiss
Hinter Lune à boire steckt die Basislinie von Domaine Marc Kreydenweiss im Elsass. Bei der weißen Variante handelt sich um eine Cuvée der Rebsorten Pinot Blanc, Auxerrois, Silvaner, Pinot Gris und Gewürztaminer von verschiedenen Terroirs...
12,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
Vindemio Côtes du Ventoux Regain 2016 Côtes du Ventoux Regain 2016 Vindemio
Ein Monolith von einem Wein. Mit mehr und mehr Luft schält sich die Frucht aus dem Brocken wie eine Skulptur von Rodin. Der Alkohol weicht, Noten von Grafit, Veilchen, schwarzen Oliven und Zimt betören die Nase. Der Wein gewinnt an Tiefe...
13,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)
sobald verfügbar benachrichtigen
Domaine des Amiel À l'ouest 2017 Bio À l'ouest 2017 Bio Domaine des Amiel
Niedrige Erträge im Weinberg von nur 30-40 hl/ha (zum Vergleich: für ein VDP.GG sind bis zu 50 hl/ha zugelassen) sorgen in den Beeren für intensive Frucht und Struktur. Die Trauben wurden während der Handlese streng selektiert. Beide...
13,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)
Flo Busch Lou Bragalou 2020 Lou Bragalou 2020 Flo Busch
Nur noch wenige Flaschen verfügbar.
13,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)
Mas del Périé Jouves Les Agudes Blanc Bio 2021 Les Agudes Blanc Bio 2021 Fabien Jouves
Zunächst sind wir auf Fabien Jouves (Mas del Périé) wegen seiner außergewöhnlichen Rotweine aufmerksam geworden – schließlich befinden wir uns hier im südwestfranzösischen Cahors, einer Rotweinhochburg. Als wir dann jedoch erstmals auch...
13,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)
Belles Pierres Les Clauzes de Jo Rotweincuvée 2013 Les Clauzes de Jo Rotweincuvée 2013 Belles Pierres
Nur noch wenige Restflaschen verfügbar
13,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
Château Cambon Beaujolais Récolte 2020 Beaujolais Récolte 2020 Château Cambon
Mit Beaujolais ist in Deutschland noch immer kein Staat zu machen, denn das Image der gesamten Region leidet nach wie vor unter den billigen Primeur-Weinen, mit denen der Markt bis in die späten 1990er-Jahre erfolgreich überschwemmt...
13,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
Domaine de Mauperthuis Grande Réserve Pinot Noir 2017 Grande Réserve Pinot Noir 2017 Domaine de Mauperthuis
Das Ehepaar Ternynck vom Weingut Domaine de Mauperthuis, südlich des Chablis macht Burgunder für ein junges Publikum. Weine in einem soliden Basissegment, mit denen man sich auf unkomplizierte Weise dem Thema Burgund nähern kann. Man...
13,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
1 2 3 4 von 16
Zuletzt angesehen
Nach oben