Seckinger Riesling Ruppersberg Reiterpfad Bio 2020

25,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (33,33 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig

Hofpreis*: Die aktuellen Jahrgänge dieses Winzers erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein weiß
Zusatzangabe zur Kategorie: Progressive Weine
Weingut: Weingut Seckinger
Rebsorten: Riesling
Region: Pfalz
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 12,0 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2020
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Qualitätswein
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Ausbau: Handlese, Spontan vergoren im Stückfass, unfiltriert
Abfüller: Weingut Seckinger, Hintergasse 26, 67150 Niederkirchen bei Deidesheim Deutschland
Artikel-Nr.: 8247006
An sich aus einer Großen Lage, da sich die Weinberge hier jedoch mitten in der Umstellung... mehr

An sich aus einer Großen Lage, da sich die Weinberge hier jedoch mitten in der Umstellung befinden, wird der Riesling Ruppertsberg Reiterpfad noch als quasi Erste Lage vermarktet. Die Parzellen der Brüder Seckinger befinden sich in Waldnähe, die einen kühlenden Einfluss hat.
Ganztraubenpressung, sehr langsam verlaufende Spontangärung und 16-monatiger Ausbau auf der Vollhefe – ohne Filtration, Schönung oder Schwefel, außer direkt zur Füllung. Für einen Naturwein präsentiert sich das Ganze sehr klar und sauber, sodass auch die Weinkontrolle ihn als Qualitätswein durchgewunken hat.
Das Bukett des Seckinger Riesling Ruppertsberg Reiterpfad ist eher verhalten mit gelben Früchten, etwas Apfel, kräutrigen, rauchigen, dezent hefigen und oxidativen Anklängen.
Im Mund zeigt sich der Wein sehr schlank, drahtig und auf die Mineralität fokussiert, macht aber trotzdem ordentlich Druck am Gaumen.
Im Finish entfaltet sich dazu eine pikante Würze. Auffallend ist hier die milde Säure, die laut den Seckinger - Brüdern vor allem auf die Böden der Lage zurückzuführen ist. Sicherlich spielt aber auch der günstige Witterungsverlauf im Jahr 2020 eine Rolle, in dem die Trauben gesund ausreifen konnten.
Da er so ganz ohne jugendliche Primärfrucht im Glas steht und auch die Säure sich sehr zurückhält, ist das schon jetzt ein sehr speisekompatibler Wein – gerade junge Rieslinge sind diesbezüglich ansonsten ja oft etwas schwierig. Uns fallen hier kulinarisch vor allem Fischgerichte ein wie eine Mousse von der Räucherforelle, frittierte Sardinen oder Stockfischkroketten mit viel Zitrone, aber auch feinere Geschichten wie Quenelles de Brouchet aka Hechtklößchen mit einer feinen Sauce Nantua. Übrigens ein Naturwein, der sich ideal für Einsteiger*innen eignet.

Yook & Neser vom vinocentral-Team, April 2022

Hofpreis*: Die aktuellen Jahrgänge dieses Winzers erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein weiß
Zusatzangabe zur Kategorie: Progressive Weine
Weingut: Weingut Seckinger
Rebsorten: Riesling
Region: Pfalz
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 12,0 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2020
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Qualitätswein
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Ausbau: Handlese, Spontan vergoren im Stückfass, unfiltriert
Abfüller: Weingut Seckinger, Hintergasse 26, 67150 Niederkirchen bei Deidesheim Deutschland
Artikel-Nr.: 8247006
Mehr über dieses Weingut
Zuletzt angesehen