Corte Manzini L'Acino Lambrusco Secco Grasparossa Frizzante

11,80 € *
Inhalt: 0.75 Liter (15,73 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage, im Ladengeschäft vorrätig

Kategorie / Farbe: Wein Schaumwein
Weingut: Corte Manzini
Rebsorten: Lambrusco Grasparossa
Wein Region: Emilia-Romagna
Herkunft: Italien
Alkoholgehalt: 11,5 % vol
Allergene: Enthält Sulfite
Wein Auszeichnung: Merum
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: DOP
Süße: Trocken
Hinweis: aktueller Jahrgang, Trauben aus alten Rebstöcken -70 Jahre alt-
Restzucker: 10 g/l
Säure: 7,5 g/l
Ausbau: Handlese und temperaturkontrollierte Gärung im Edelstahltank
Essen: Antipasti
Abfüller: Corte Manzini dei F.lli Manzini, Via Modena, 131/3, 41014 Ca' di Sola di Castelvetro (MO), Italien
Artikel-Nr.: 8765003
Es war einmal in einer Zeit, bevor es Alcopops gab, da tranken Jugendliche über 18 Jahren und... mehr

Es war einmal in einer Zeit, bevor es Alcopops gab, da tranken Jugendliche über 18 Jahren und Studierende einen Wein, den es für wenig Geld in sehr großen Flaschen zu kaufen gab. Vorzugsweise an der Tankstelle ihres Vertrauens, die als Einzige bis in den späten Abend und am Wochenende geöffnet hatte. Dieser Wein, der einem leider noch Tage danach in nicht guter Erinnerung blieb, war der Lambrusco. Und so hatten viele junge angehende, noch sehr unerfahrene Weinhändler*innen und Sommelières und Sommeliers in dieser Zeit ihr erstes schmerzliches Weinerlebnis.
Doch auch diese Geschichte findet ein versöhnliches Ende. Denn in den letzten zehn Jahren bemühen sich Winzer*innen wie die Brüder Manzini aus der Emilia-Romagna um die Qualität dieses Weins. Ertragsreduziert und wie hier von bis zu 70 Jahren alten Rebstöcken entstehen erfrischende Frizzante für einen Genuss ohne Reue.

Die Grasparossa – eine Spielart aus der großen Familie der Lambrusco-Trauben – bringt tiefrote bis violette Weine hervor. Im Charmat-Verfahren vergoren erhalten sie eine natürliche Kohlensäure, die den Lambrusco frisch, spritzig und leicht schäumend im Glas stehen lässt. Die tanninreiche, jedoch säurearme Grasparossa-Traube hat die intensive Fruchtigkeit dunkler Beeren wie Him-, Brom- und Maulbeere. Dazu gesellen sich herbe Aromen von Rhabarber, Baumrinde und grüner Wallnuss sowie eine kalkige Mineralität. Am besten sehr kalt im Eiskübel serviert zu deftigem Essen oder Grillgut!

Robert Frey vom vinocentral-Team, Mai 2018

Drei Herzen bei Merum Selezione
Mittleres Purpurrubin; intensive, einladende Beerennoten, Holunderbeeren, sehr frisch; auch im Mund fast aromatisch fruchtig, praktisch trocken, gute Herbe, fruchtlang.

Merum, 3/2018

Wein‑Plus Bewertung: Sehr gut (87 WP)
Kühler, etwas kräuteriger und pfeffrig-würziger Duft mit frischen Sauerkirscharomen, schwarzbeerigen Tönen und floralen Spuren. Klare, geschliffene, kühle und ziemlich saftige Frucht mit zarter Süße und erfrischendem Säurebiss, feine Perlage, moderater Gerbstoff, ausgesprochen süffiger Stil mit viel Leben, guter bis sehr guter, saftiger, wieder sehr frischer und kühler Abgang. Ein Vergnügen.

Wein-Plus, 6. November 2018

 

Kategorie / Farbe: Wein Schaumwein
Weingut: Corte Manzini
Rebsorten: Lambrusco Grasparossa
Wein Region: Emilia-Romagna
Herkunft: Italien
Alkoholgehalt: 11,5 % vol
Allergene: Enthält Sulfite
Wein Auszeichnung: Merum
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: DOP
Süße: Trocken
Hinweis: aktueller Jahrgang, Trauben aus alten Rebstöcken -70 Jahre alt-
Restzucker: 10 g/l
Säure: 7,5 g/l
Ausbau: Handlese und temperaturkontrollierte Gärung im Edelstahltank
Essen: Antipasti
Abfüller: Corte Manzini dei F.lli Manzini, Via Modena, 131/3, 41014 Ca' di Sola di Castelvetro (MO), Italien
Hier mehr lesen über dieses Weingut
Zuletzt angesehen