Domaine Muré - Domaine Clos St Landelin Gewurztraminer Côte de Rouffach 2016

14,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig: H-1-3

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Domaine Muré - Domaine Clos St Landelin
Rebsorten: Gewürztraminer
Region: Elsass
Herkunft: Frankreich
Alkoholgehalt: 14,0 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-022
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2016
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: AOC
Hinweis: vegan
Restzucker: 15 g/l
Säure: 4,2 g/l
Boden: Kalk
Abfüller: Domaine du Clos Saint Landelin, Véronique & Thomas Muré, 68250 Rouffach, Frankreich
Artikel-Nr.: 8832006
Die Ursprünge dieser hocharomatischen Rebsorte liegen wohl nicht in Tramin, wie der Name... mehr

Die Ursprünge dieser hocharomatischen Rebsorte liegen wohl nicht in Tramin, wie der Name vermuten ließe, auch wenn sie dort nachweislich bereits seit dem 11. Jahrhundert angebaut wird. Im Elsass hat der Gewürztraminer – häufig in der Kurzform „Gewurz“ – ebenfalls eine unergründlich lange Tradition und große Bedeutung. Vor allem als Spät- bis Trockenbeerenauslese bietet er mit seinem likörartigen Charakter bevorzugt dem bisweilen fiesen „Munsterkas“ Paroli. Hier haben wir es jedoch mit einem deutlich leichtfüßigeren Vertreter seiner Art zu tun, der gerade mal 15 g/l Restzucker auf die Waage bringt – bei magenfreundlichen 4,2 g/l Säure, aber doch immerhin 14 Vol.-% Alkohol.
Die Gemeindeappellation „Côte de Rouffach“ liegt rund 15 km südlich von Colmar im Schutz der höchsten Gipfel der Vogesen und wurde erst 2005 offiziell als solche anerkannt. Die Böden sind von Kalkstein geprägt. Die Trauben wurden von Hand gelesen, die Vergärung erfolgte spontan und sehr gemächlich mit anschließendem Lager auf der Feinhefe über mehrere Monate.
Im Bukett die typischen Noten von Teerosen und exotischen Früchten wie Litschi und Ananaskompott. Im Mund zeigt sich der Wein dicht und durchaus opulent, allerdings zugleich frisch und klar, mit milder Säure, kraftvoll und elegant. Seine deutliche, aber unaufdringliche Süße, eine dunkle, etwas honigartige Würze und seine Mineralität verbinden sich zu einem vielschichtigen, leicht scharf anmutenden Geschmackseindruck und klingen noch lange nach.
Toller Wein zu einem nicht zu süßen Königsberger Marzipan, salzig-süßem Roquefort-Birnenkuchen, aber auch zu chilischarfen Currys oder anderen asiatischen Gerichten. Und einen nicht zu reifen Munster wird dieser schnittige Elsässer wohl ebenfalls locker wegstecken. 

Yook & Neser vom vinocentral-Team, Oktober 2020

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Domaine Muré - Domaine Clos St Landelin
Rebsorten: Gewürztraminer
Region: Elsass
Herkunft: Frankreich
Alkoholgehalt: 14,0 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-022
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2016
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: AOC
Hinweis: vegan
Restzucker: 15 g/l
Säure: 4,2 g/l
Boden: Kalk
Abfüller: Domaine du Clos Saint Landelin, Véronique & Thomas Muré, 68250 Rouffach, Frankreich
Artikel-Nr.: 8832006
Mehr über dieses Weingut
Zuletzt angesehen