Portugal: Monte da Penha - Alentejo

Bekannte Winzerdynastie aus dem Norden des Alentejo

Monte da Penha (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Berg nahe der alten portugiesischen Stadt Guimarães) ist ein 139 Hektar großer Familienbesitz in der Nähe der Kreisstadt Portalegre, im Norden des Alentejo. 1984 wurde das Anwesen vom Ehepaar Francisco und Verónica Fino gekauft. Wie nahezu überall im Alentejo wird nur ein Teil der landwirtschaftlichen Fläche für den Weinbau genutzt. Monte da Penha hat 22 Hektar seines Besitzes mit Rebstöcken bestückt.

Francisco Fino stammt aus der alten Winzerdynastie „Tapada do Chaves“, die schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts qualitativ hochwertige Weine herstellt und zu den besten Portugals zählt. In den sonnenbeschienenen Granitböden an den leicht geneigten Hängen der Serra Sao Mamede pflanzte Fino die roten Rebsorten Trincadeira, Aragonez (Tempranillo), Alicante Bouschet und Moreto sowie die weißen Fernao Pires, Alva, Arinto und Tamaz.

Monte da Penha verbindet Vergangenheit und Zukunft, denn die alte Familientradition wird mit modernster Kellertechnik verbunden. Hunderte Fässer aus französischer Eiche tun ihr übriges, um wunderbar elegante, frische und eindrückliche Weine herzustellen.

Bekannte Winzerdynastie aus dem Norden des Alentejo Monte da Penha (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Berg nahe der alten portugiesischen Stadt Guimarães) ist ein 139 Hektar großer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Portugal: Monte da Penha - Alentejo

Bekannte Winzerdynastie aus dem Norden des Alentejo

Monte da Penha (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Berg nahe der alten portugiesischen Stadt Guimarães) ist ein 139 Hektar großer Familienbesitz in der Nähe der Kreisstadt Portalegre, im Norden des Alentejo. 1984 wurde das Anwesen vom Ehepaar Francisco und Verónica Fino gekauft. Wie nahezu überall im Alentejo wird nur ein Teil der landwirtschaftlichen Fläche für den Weinbau genutzt. Monte da Penha hat 22 Hektar seines Besitzes mit Rebstöcken bestückt.

Francisco Fino stammt aus der alten Winzerdynastie „Tapada do Chaves“, die schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts qualitativ hochwertige Weine herstellt und zu den besten Portugals zählt. In den sonnenbeschienenen Granitböden an den leicht geneigten Hängen der Serra Sao Mamede pflanzte Fino die roten Rebsorten Trincadeira, Aragonez (Tempranillo), Alicante Bouschet und Moreto sowie die weißen Fernao Pires, Alva, Arinto und Tamaz.

Monte da Penha verbindet Vergangenheit und Zukunft, denn die alte Familientradition wird mit modernster Kellertechnik verbunden. Hunderte Fässer aus französischer Eiche tun ihr übriges, um wunderbar elegante, frische und eindrückliche Weine herzustellen.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
TIPP!
Monte da Penha Vinho Tinto Reserva 2005 Vinho Tinto Reserva 2005 Monte da Penha
Leicht animalische Nase, Johannisbeergelee, etwas geräucherter Speck, getrocknete Blüten, etwas Leder und ein Hauch helle Sojasauce. Dieser wunderbar gereifte Reserva auf Basis von Trincadeira, Aragonez, Alicante Bouchet und Moreto...
15,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
Monte da Penha Vinho Regional Alentejano 2009 Vinho Regional Alentejano 2009 Monte da Penha
8,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
Zuletzt angesehen
Nach oben