AdamsWein Spätburgunder Pares 2019

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Wenn Sie in folgendes Feld Ihre Mail Adresse eintragen, werden Sie benachrichtigt, sobald dieser oder der Folgejahrgang wieder lieferbar ist.
79,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (105,33 € * / 1 Liter)

Lieferzeit ca. 5 Tage

sobald verfügbar benachrichtigen
Hofpreis*: Die aktuellen Jahrgänge dieser Winzerin erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein Rot
Weingut: AdamsWein
Rebsorten: Spätburgunder
Region: Rheinhessen
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2019
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Qualitätswein
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Charakteristik: lebendig, mittelkräftig, trinkanimierend
Boden: Muschelkalk
Ausbau: 9 Mon. Flaschenreifung, 18 Mon. im Barrique 2. Belegung , 18 Tage Maischegärung mit 100 % Rappen
Essen: Braten, Pasta, Wild
Abfüller: Gutsabfüllung, AdamsWein, Simone Adams, Altegasse 28, 55218 Ingelheim am Rhein, Deutschland
Artikel-Nr.: 8756027
„Pares“ ist die Ingelheimer Paradeweinlage schlechthin und im Lagenportfolio von Simone Adams... mehr

„Pares“ ist die Ingelheimer Paradeweinlage schlechthin und im Lagenportfolio von Simone Adams einer jener Neuzugänge, der sie wohl dazu bewog hat, sich endgültig von ihren nach „Kalibern“ eingestuften reinen Rebsortenweinen zu verabschieden, um künftig die engere Herkunft stärker herauszuarbeiten und solche prächtigen Lagen dann natürlich auch auf dem Etikett anzuführen.
Die Spätburgundertrauben wurden zu 100 % mit den Rappen, sprich, den Stilgerüsten eingemaischt und vergoren. Vorausgesetzt, dass diese die optimale Reife haben, verleihen sie dem Wein zusätzliche Struktur und Komplexität, was insbesondere bei Rebsorten interessant sein kann, die wie der Spätburgunder eher dünne und weniger gehaltvolle Schalen haben. Die Lignine aus den holzigen Stilen unterstützen auch die Gerbstoffstruktur des späteren Weins.
Nach der Spontangärung reifte der Jungwein für 18 Monate in Barriques. Im Glas präsentiert sich der Pares von AdamsWein nicht vollkommen klar. Er wurde also vermutlich nicht filtriert.

Frisch geöffnet gibt er sich zunächst auch im Bukett noch sehr verschlossen, wobei Noten von Schwarzkirschen, Schokolade, Mokkasahne und Unterholz im Vordergrund stehen. Mit Luft dringt eine pikant-würzige saftige Kirschnote immer stärker durch, dazu ausgeprägt florale Noten und Gewürze wie Kardamom.
Im Mund ist der Wein sehr schlank mit drahtiger Struktur, aber durchaus auch kraftvoller Frucht, die mit Luft ebenfalls immer saftiger wird. Der Spätburgunder Pares macht ordentlich Druck an Gaumen und zeigt, was in ihm steckt. Zum jetzigen Zeitpunkt ist dies alles jedoch noch längst nicht voll entfaltet. Die Tannine sind sehr jugendlich, zeigen aber bereits einen überaus seidig-feinen Charakter. Im langen Finish wird die Frucht von einer pikanten Würze und einem feingliedrigen Säurenerv untermalt. Ein spannender, unter der Oberfläche energiegeladener Wein, der noch in den Kinderschuhen steckt und sich mit etwas Reife zu voller Größe entfalten wird. Die ist zum jetzigen Zeitpunkt bereits eindrucksvoll zu erahnen.

Yook & Neser vom vinocentral-Team, Februar 2022

Hofpreis*: Die aktuellen Jahrgänge dieser Winzerin erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein Rot
Weingut: AdamsWein
Rebsorten: Spätburgunder
Region: Rheinhessen
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2019
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Qualitätswein
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Charakteristik: lebendig, mittelkräftig, trinkanimierend
Boden: Muschelkalk
Ausbau: 9 Mon. Flaschenreifung, 18 Mon. im Barrique 2. Belegung , 18 Tage Maischegärung mit 100 % Rappen
Essen: Braten, Pasta, Wild
Abfüller: Gutsabfüllung, AdamsWein, Simone Adams, Altegasse 28, 55218 Ingelheim am Rhein, Deutschland
Artikel-Nr.: 8756027
Mehr über diese Winzerin
Zuletzt angesehen