8 nach 7 – Tasting mit Yook im November

8 nach 7 – Tasting mit Yook: Das vinocentral-Wein-Event  -  Tickets hier sichern

Das Weinsortiment des vinocentrals am Darmstädter Hauptbahnhof wächst und wandelt sich permanent. Eine Veranstaltungsreihe bietet die Möglichkeit, in nette Runde und unter fachkundiger Führung ausgesuchte Weine zu verkosten. Und zwar immer 8 Stück – nach 7 Uhr abends. Jedes Tasting dauert ungefähr eineinhalb Stunden und widmet sich einem bestimmten Thema. Das Ganze wird ebenso informativ wie unterhaltsam sein und natürlich geht es vor allem um den Genuss – denn dafür ist guter Wein ja schließlich gemacht.

Die Weinproben leitet Geunhye Yook, die von ihren deutschen Freunden einfach „Yuk“ genannt wird. Die gebürtige Südkoreanerin war Praktikantin im Weingut Schloss Reinhartshausen und hat bei unzähligen Weinmessen und Verkostungen ihren Gaumen geschult. Heute studiert sie Internationale Weinwirtschaft an der Hochschule Geisenheim – und berät die Kunden im vinocentral bei ihrem Weineinkauf.

In diesem Jahr finden die Weinproben nicht allein im vinocentral statt, ausgewählte Themen sind ebenso im Café Rodenstein im Hessischen Landesmuseum Darmstadt zu erleben.

 

Dienstag, 24. November 2015, 19 bis 20.30 Uhr
Weinprobe
Wie macht man aus dem Feste das Beste?
8 nach 7 – Tasting mit Yook im vinocentral
Teilnahmegebühr 24 € (Teilnehmer erhalten 10 % Einkaufsrabatt auf die am jeweiligen Abend vorgestellten Weine)
Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt, Tickets hier
Ort: vinocentral, Platz der Deutschen Einheit 21, Darmstadt

Besondere Weine sollten nur an besonderen Tagen getrunken werden? Für vinocentral-Weinfachfrau Yook ist das mehr als fragwürdig. Natürlich ist ein Festtag eine hinreichende Bedingung für das Beste aus dem Keller – jedoch keineswegs eine notwendige. Denn ein großer Wein vermag jeden x-beliebigen Tag in einen denkwürdigen zu verwandeln. Ein großer Wein braucht keinen Anlass – er ist einer! Aber das alleine könnte aus Yooks Sicht noch jeder handhaben, wie er möchte. Problematisch wird’s erst bei der logischen Fortführung des Gedankens, wenn zu den höchsten Feiertagen dann ausschließlich und geballt die schlagkräftigsten Gewächse auf den Tisch kommen. Das kann jedem Menügenuss vorzeitig den Garaus machen und wer glaubt, sich beim Festtags-Marathon mit einer kostspieligen Batterie Grand-Crus einen Gefallen zu tun, macht vielleicht schon kurz hinter der Startlinie schlapp.

Echter Genuss an der Festtagstafel will mit Bedacht komponiert sein. Da sollte eine dramaturgisch aufeinander aufbauende Weinauswahl die erste Geige spielen und die Speisen eher die Begleitung. Beim Verkostungsabend am Dienstag, dem 24. November, im vinocentral wird Yook den TeilnehmerInnen anhand von acht ausgesuchten Weinen erläutern, wie sie selbst Weine und Speisen so arrangiert, dass sie und ihre Gäste bis zum letzten Schluck noch stets Lust auf den nächsten haben.

Dafür gibt’s ganz schon zur Begrüßung großzügig Amarone. Mehr Tipps und Tricks rund um den Festtagsgenuss dann im Laufe der Verkostung.

Tags: 8 nach 7, Yook
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.