Dienstag, 8. September 2020, 20.00 Uhr vinocentral-Livestream: 3 Gläser mit den Weegmüller Schwestern (Weingut Weegmüller, Pfalz)

Stefanie Weegmülle-Scheer ist die Grande Dame des Pfälzer Weinbaus. 1988 übernahm sie als erste Frau in Deutschland die volle Verantwortung in einem Weinkeller. Viele Vorurteile wurden ihr damals entgegengebracht. Erst durch zahlreiche Prämierungen erreichte sie die verdiente Anerkennung. Dennoch hat sich die Kellermeisterin nie von Trends leiten lassen: Statt der Sauvignon-Blanc-Mode zu folgen, setzte sie lieber auf die Rebsorte Scheurebe, die ihr Vater schon seit den 1950er-Jahren an der Pfälzer Mittelhaardt kultivierte. Damit wurde sie schließlich selbst zur Trendsetterin: „Wenn es einen Pfälzer Spezialisten für Scheurebe gibt, dann dürfte dies das Weingut Weegmüller in Neustadt-Haardt sein. Die Scheurebe wird hier auch trocken ausgebaut und im edelsüßen Bereich je nach Jahrgang, immer aber glasklar, geradlinig und auf höchstem Niveau“, schreibt der Weinjournalist Michael Hornickel.
Heute liefern Stefanie und ihre Schwester Gabriele die Weegmüller-Weine sogar bis nach England. Ihr Erfolgsrezept: ein ausgewogenes Verhältnis von Säure und Restsüße, das eine herrliche „Trinkigkeit“ erzeugt.

Inhalt des Weinpakets und Gesprächs sind folgende Weine von Weingut Weegmüller: Scheurebe 2019 tbc, Cuvée 3 Schwestern 2019 und Rosé 1 Liter 2019. 
Das Wegmüller-WeinPaket zum zum vinocentral-Livestream, 3 x 0,75l - Preisangabe folgt (erhältlich in Kürze)
Mit einem Klick zum vinocentral-Livestream

Der Livestream ist Teil unserer 14-tägigen Pfalz-Aktion vom 5. bis 19. September, bei der auch im Ladengeschäft verschiedene Pfälzer Weine präsentiert werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.