Duascht is schlimma ois Hamweh!

Duascht is schlimma ois Hamweh!

YooksÖsterreichischerWeinabend

Für jemanden, der wie vinocentral-Weinexpertin Yook in Südkorea aufwuchs, ist Österreich Exotik pur. Alle Koreaner*innen kennen zwar „Vienna“ irgendwie, haben das charmante Land drumherum aber kaum auf der Weltkarte präsent. Die phonetische Nähe von „Austria“ zu „Australia“ in der koreanischen Sprache tut ihr Übriges (Nein, Mozart – keine Kängurus!). Mit umso größerer Begeisterung verfolgt Yook seit Jahren die extrem lebendige und vielseitige österreichische Weinszene. Im letzten Sommer hat sie schließlich Wien besucht und zwischen Sissi-Kitsch und Wiener Schmäh die famose österreichische Genusskultur in den Heurigen, Beisln und Caféhäusern kennen und lieben gelernt. Und damit war klar: Ein Österreichischer Weinabend muss her!

Am Samstag, dem 13. Februar, sind mehr als 15 ausgewählte Gewächse aus der Alpenrepublik das Top-Thema des Abends: vom Grünen Veltliner aus der Wachau über den Wiener Gemischten Satz und den Burgenländer Blaufränkisch bis zum traditionellen Sauvignon Blanc aus der Vulkansteiermark – nebst spannenden Zaungästen aus Ungarn und Slowenien. Darunter einige herausragende Natural Wines – ein Trend, der in dieser Region seit Längerem für Furore sorgt und einige extrem außergewöhnliche Tropfen hervorgebracht hat.

Dazu gibt’s waschechte österreichische Spezialitäten und Yooks persönliche Favoriten unter den Heurigen-Liedern. Natürlich sind insbesondere die österreichischen Exilant*innen herzlich eingeladen, an diesem Abend das Genießerfähnchen hochzuhalten. Wer seinen österreichischen Pass vorlegt, bekommt ein Gläschen Wein aufs Haus – gegen den Duascht und das Hamweh – und die schönste Original-Landestracht wird gleich mit einem ganzen „Flascherl“ prämiert.

Der Eintritt zum Weinabend ist frei.

Probierkarte (5 x 0,1l) 20 €
Der Wert der Probierkarte kann bei einem Wein-Einkauf über 200 Euro im vinocentral am selben Abend verrechnet werden.

Die zu degustierenden Weine:

1 Sziklafehér bio demeter 2014 weiß
Meinklang, Somló/Ungarn
Rebsorte: Welschriesling

Wie einige Winzer aus dem Burgenland bewirtschaftet das Weingut Meinklang auch Lagen in Ungarn, hier an den Hängen des Somló, einem erloschenen Vulkan inmitten der Puszta. Mit seinen Zitrusnoten, einem Hauch von Stachelbeere, Blüten und kräutrigen Anklängen erinnert der Welschriesling in der Nase etwas an Noilly Prat. Am Gaumen ist er leicht und süffig, aber mit schöner Struktur. Johannisbeer- und Zitrusnoten mit leicht rauchigen Anklängen.

Ausschank 0,1 l   3,20 €
Ausschank 0,75 l   18,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l  8,90 €

2 Wiener Gemischter Satz DAC 2013 weiß
Lenikus, Wien/Österreich
Rebsorten: Chardonnay, Weissburgunder, Neuburger, Grüner Veltliner, Welschriesling

Früher baute man oft einen Rebsortenmix im Weinberg an, um Jahrgangsschwankungen auszugleichen. Die Trauben wurden gleichzeitig und bewusst mit unterschiedlichen Reifegraden geerntet. In Wien hat man diese alte Tradition erfolgreich wiederbelebt. Chardonnay, Weissburgunder, Neuburger, Grüner Veltliner und Welschriesling verleihen diesem süffigen Wein seine vielschichtige fruchtige und kräutrige Aromatik mit einer sehr harmonischen Säure.

Ausschank 0,1 l   3,60 €
Ausschank 0,75 l   21,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l   11,50 €

3 Sauvignon Blanc Steirische Klassik 2014 weiß
Neumeister, Südoststeiermark/Österreich

In der Nase ganz klar ein Sauvignon blanc – allerdings von der eher dezenten Sorte und eben keine Paprika-, Gras- und Katzenpipi-Attacke auf den Geruchssinn. Sehr angenehmer Duft von gelber Birne, etwas Stachelbeere und Orangenzesten. Am Gaumen eine sehr klare, aber zurückhaltende Pfirsichfrucht mit Zitrusanklängen über einer salzigen und straffen Mineralik mit angenehm erfrischender, jedoch milder Säure.

Ausschank 0,1 l   3,60 €
Ausschank 0,75 l   21,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l   11,90 €

4 Gelber Muskateller Steirische Klassik 2014 weiß
Neumeister, Südoststeiermark/Österreich

Steirische Klassik ist das Qualitätssiegel einer Vereinigung der führenden steirischen Winzer, die sich der regionaltypischen Weinkultur verschrieben haben. Duft von Stachelbeere, Holunderblüte, Rosenblättern und Zitronenmelisse – erinnert an Sauvignon blanc. Am Gaumen schwarze Johannisbeere, kandierte Früchte und Würze mit etwas Muskatblüte, süffig und trocken. Im Abgang leicht herb, was dem Wein einen erfrischenden Charakter verleiht.

Ausschank 0,1 l   3,60 €
Ausschank 0,75 l   21,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l  11,90 €

5 Heideboden Pinot Blanc bio 2014 weiß
Anita & Hans Nittnaus, Burgenland/Österreich

„Heideboden“ ist ein traditioneller Name für das Gebiet östlich des Neusiedler Sees. In der Nase sehr burgundertypisch mit dezenter Frucht, etwas Honig, Blüten und Streichholz. Am Gaumen: Zitrus, etwas Stachelbeere mit sehr milder Säure und einer ganz dezenten Schärfe. Sehr klarer – und insbesondere für den eher zur Neutralität neigenden Weissburgunder – ausgeprägter Charakter mit schöner, feingliedriger Würzigkeit. Trinkfluss pur!

Ausschank 0,1 l   3,40 €
Ausschank 0,75 l   19,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l   9,90 €

6 Grüner Veltliner Mordthal 1.ÖTW bio 2014 weiß
Fritsch, Wagram/Österreich

Der Name der Lage geht auf den Fund von Mammutknochen und steinzeitlichen Werkzeugen zurück. Durch dieses Tal lief früher ein Arm der Donau, ihre Sand- und Kiesablagerungen prägen heute den Boden und den Wein. Ein Bilderbuch-Veltliner mit pfeffriger Würze, feinem goldgelbem Apfel und Noten von Tee und Tabak. Mit nur 1,8 g Restzucker eigentlich trocken verfügt der Wein aber über eine herrliche Extraktsüße, die sich mit der frischen Säure in Balance hält.

Ausschank 0,1 l   3,90 €
Ausschank 0,75 l   25,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l   14,90 €

7 Grüner Veltliner Wachauer Steillagen 2013 weiß
Martin Muthenthaler, Wachau/Österreich

Die steilen Terrassenlagen der Wachau sind schwer zu bewirtschaften, engagierte Winzer wie Martin Muthenthaler vermögen ihnen aber exzellente Weine abzutrotzen. In der Nase: etwas steinig, dezente, aber sehr klare Frucht, Noten von Estragon und Minze. Delikat, elegant und zugleich stoffig und mundfüllend. Salzige Mineralität. Pfeffrig, würzig. Grüner Veltliner at it’s best – typisch und zugleich eigenartig.

Ausschank 0,1 l   3,90 €
Ausschank 0,75 l   25,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l   14,90 €

8 Rotgipfler Selektion 2014 weiß   9,90 €
Freigut Thallern, Thermenregion/Niederösterreich

Rotgipfler ist in der Thermenregion autochthon und wird heute fast nur noch in der Gegend um Gumpoldskirchen angebaut. Lange Zeit war die Rebsorte wegen ihrer Fruchtigkeit dazu verdammt, preiswerten Heurigen-Wein abzugeben. Dieses Prachtexemplar beweist jedoch, dass sie durchaus in höhere Sphären vordringen kann. Ein feines, fruchtiges Bukett mit Apfel, etwas Melone und Banane. Im Mund folgt eine frische Säure über einer cremigen Würze, die noch lange nachhallt.

Ausschank 0,1 l   3,40 €
Ausschank 0,75 l   19,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l   9,90 €

9 Furmint 2014 weiß
Verus, Štajerska/Slowenien

Dieser Furmint (auch Šipon genannt) des jungen Weinguts aus dem Nordosten Sloweniens wurde bereits von führenden Autoren wie Jancis Robinson oder Oz Clarke lobend gewürdigt. Reife gelbe Äpfel, Birne, Maracuja, etwas Streichholz und eine maskuline Note. Leicht und trinkig mit feiner, aber rassige Säurestruktur und schlankem Körper.

Ausschank 0,1 l   3,50 €
Ausschank 0,75 l   20,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l   10,90 €

10 Zweigelt bio 2013 rot
Claus Preisinger, Burgenland/Österreich

Der kleine Bruder des bekannten Pannobile von Claus Preisinger, der durch einen sehr dezenten Holzeinsatz zusätzliche Würze und Struktur verliehen bekommt. Darüber breitet sich eine wunderbar kühle und spannende, vollreife Sauerkirsch-Aromatik aus, die dem Wein seinen extrem frischen und kein bisschen schweren Charakter verleiht. Was übrigens keinesfalls heißt, dass er keinen Tiefgang hätte.

Ausschank 0,1 l   3,50 €
Ausschank 0,75 l   20,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l   10,90 €

11 Kékfrankos Soproni 2013 rot
Wetzer, Sopron/Ungarn

In der fruchtig-frischen, leicht würzigen Nase kündigt sich bereits an, was dann im Mund passiert: Auf der beinahe drahtigen, von einer harmonischen Säure und seidig-kühlen Tanninen getragenen Struktur des Weins explodiert ein kleines Feuerwerk aus Himbeere, etwas Erdbeere und Schattenmorelle. Ganz ohne Schwülstigkeit und Süße. Glasklare Frucht und schöne Saftigkeit. Kurz: bestechend einfach – und einfach toll.

Ausschank 0,1 l   3,70 €
Ausschank 0,75 l   22,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l   12,50 €

12 Pinot Noir Exlberg bio 2013 rot
Fritsch, Wagram/Österreich

Schöne Kirschfrucht mit leicht fleischigen Noten in der Nase. Sehr fruchtig am Gaumen, mit Anklängen von Himbeere und Kräutern – sehr süffig, kühl, elegant und leichtfüßig. Schöne Extraktsüße im Abgang – bei nur 1,2 g tatsächlichem Restzucker. Ein kleines Pinot-Noir-Kunstwerk mit allen Tugenden eines Rotweins aus der kühleren Klimazone!

Ausschank 0,1 l   3,80 €
Ausschank 0,75 l   23,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l   13,90 €

13 Hochäcker Blaufränkisch bio 2013 rot
Weninger, Burgenland/Österreich

40 Jahre alte Rebstöcke, die tief in einen steinlosen, harten mit Eiseneinlagerungen durchsetzten Lehmboden wurzeln. Rote Früchte, Waldbeeren, Anklänge von Kirschen und Noten von Gewürzen und Tabak. Am Gaumen fein strukturiert. Vielschichtig und dicht – aber kein bisschen fett, sondern frisch und mit hinreißendem Trinkfluss. Nicht umsonst zählt Familie Weninger zu den führenden Köpfen in Sachen Blaufränkisch.

Ausschank 0,1 l   3,70 €
Ausschank 0,75 l   22,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l   12,30 €

14 Leithaberg Blaufränkisch DAC 2013 rot
Rouschal & Wetzer, Burgenland/Österreich

Ein absolut faszinierender und einzigartiger Blaufränkisch! Eine kernige, würzige Fruchtexplosion sondergleichen. Die ganze Bandbreite roter Früchte wirbelt über den Gaumen und füllt den Mund, ohne ihn zu überfüllen. Denn alles bleibt schlank und rank wie eine Ballerina. Eine seidig-kühle und elegante Tanninstruktur und die feine, frische Mineralik blieben vermutlich noch länger im Mund, wenn da nicht schon der nächste Schluck käme. Man kann nicht anders.

Ausschank 0,1 l   4,60 €
Ausschank 0,75 l   28,00 €
Mitnahmepreis 0,75 l   18,00 €

15 St. Laurent Schafleiten bio 2013 rot
Judith Beck, Neusiedlersee/Österreich

Ein eleganter wie bodenständiger Sankt Laurent: straff, süffig, direkt, mit erfrischendem Säurenerv und einer – dank sparsamen 12 % Alkohol – angenehmen Leichtfüßigkeit. Weinfreunde mit Sinn für das Feingliedrige und eine delikate Würze kommen hier voll auf ihre Kosten. Unbeschwerter und leckerer kann Rotweinvergnügen gar nicht sein. Geht trotz Tiefe und Substanz runter wie Limonade – dabei knochentrocken, jedoch keinesfalls zu mager.

Ausschank 0,1 l   5,50 €
Ausschank 0,75 l   32,50 €
Mitnahmepreis 0,75 l   22,50 €

16 Paradigma bio 2012 rot
Claus Preisinger, Burgenland/Österreich
Rebsorten: Blaufränkisch, Merlot

Kirschfrucht, Veilchenduft mit Kräuter- und Pfeffernoten lassen in der Nase einen leichten Wein vermuten, der sich am Gaumen dann zu seiner vollen Größe erhebt. Vibrierende Frucht und Würze, die trotzdem nicht massig und grob den Mund füllt, sondern sehr feingliedrig und kühl in einen langanhaltenden, leicht mineralischen Abgang übergeht. Ein wunderbarer Spagat zwischen Kraft und Eleganz – und ein Wein, wie ihn nur ein echter Könner im Burgenland hervorbringen kann.

Ausschank 0,1 l   7,00 €
Ausschank 0,75 l   41,90 €
Mitnahmepreis 0,75 l   31,90 €

Ausschankpreise nur gültig am 13.2.2016
Angebot nur gültig, solange der Vorrat reicht.
Alle Weine enthalten Sulfite.

Dazu gibt es:

Brettljause bio
Pastrami, Rinderschinken
sowie Hauswürstel hart, Beinschinken und Gewürz-Speck vom Mangalitzaschwein
mit Brot vom Hofgut Oberfeld

klein 8,50 €   groß 11,50 €

und dazu wahlweise im kleinen Weck-Glas je 1,50 €

Dattelweinparadeiser Eingelegte Tomaten
Salzgurken
Gewürzgurken
Bunter Spiral Eingelegte Paprika
Roter Kirschpfefferoni
Zitronenchili
Kren
Käferbohnensalat
Grammel-Schmalz

Und zum Schluss a Schnapsl

Alter Apfel 100 % reiner Apfeledelbrand   4 cl   5,00 €
Alte Zwetschke 100 % reiner Zwetschkenedelbrand   4 cl   6,00 €
Marille 100 % reiner Marillenedelbrand   4 cl   7,00 €

Tags: Yook, Österreich
Passende Artikel
Meinklang Sziklafehér 2014, Ungarn, bio Sziklafehér 2014, Ungarn, bio Meinklang
8,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
Lenikus Wiener Gemischter Satz DAC 2014 Wiener Gemischter Satz DAC 2014 Lenikus
12,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (16,00 € * / 1 Liter)
Neumeister Gelber Muskateller STK 2016 Gelber Muskateller STK 2016 Neumeister
14,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,67 € * / 1 Liter)
Fritsch Mordthal 1.ÖTW Grüner Veltliner, Wagram bio Mordthal 1.ÖTW Grüner Veltliner Fritsch
14,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
Freigut Thallern Rotgipfler Selektion Qw. 2014 Rotgipfler Selektion Qw. 2014 Freigut Thallern
9,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
Verus Furmint 2015 Furmint 2015 Verus
10,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
Claus Preisinger Zweigelt Kieselstein bio 2014 Zweigelt Kieselstein bio 2014 Claus Preisinger
10,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
Peter Wetzer Kékfrankos 2013 Kékfrankos 2013 Peter Wetzer
12,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (16,67 € * / 1 Liter)
Fritsch Pinot Noir Exlberg 2013 Wagram, bio Pinot Noir Exlberg 2013 Wagram, bio Fritsch
14,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (18,67 € * / 1 Liter)
Weingut Weninger  Hochäcker Blaufränkisch 2013 Hochäcker Blaufränkisch 2013 Weingut Weninger
12,30 € *
Inhalt 0.75 Liter (16,40 € * / 1 Liter)
Peter Wetzer Blaufränkisch Leithaberg 2013 Blaufränkisch Leithaberg 2013 Peter Wetzer
18,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (24,00 € * / 1 Liter)
Judith Beck St.Laurent Schafleiten 2013 St.Laurent Schafleiten 2013 Judith Beck
22,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (30,00 € * / 1 Liter)
Claus Preisinger Paradigma 2012 Paradigma 2012 Claus Preisinger
31,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (42,53 € * / 1 Liter)