Ideen für den Festtags-Schmaus: Burrata und Carne Salada

Burrato

Damit es an den Feiertagen nicht nur schöne Dinge unter dem Baum, sondern auch auf dem Tisch gibt, empfiehlt das vinocentral:

Burrata natur Kuhmilch-Weichkäse aus Apulien 74 % Fett. i.Tr. Stück 250g / 4,50 €

Burrata al Tartufo Kuhmilch-Weichkäse aus Apulien mit Trüffelpilzfüllung 74 % Fett. i.Tr. Stück 350g / 5,50 €

Wie so viele gute Dinge wurde auch die Burrata aus der Not geboren. Weil sich die Butter ohne Kühlschrank nicht lange hielt, steckten die Bauern aus Apulien sie zum Konservieren kurzerhand in eine Mozzarella-Tasche. Mittlerweile ist die Burrata längst kein natürlicher Kühlschrank mehr. Mit ihrem vollen Geschmack und dem cremigen Kern ist sie die Königin unter ihren Mozzarella-Verwandten. (im vinocentral erhältlich ab 20.12.2013)

Serviervorschläge Variante 1: Angemacht als „Mozzarella Deluxe“ mit Tomaten und Basilikum, Olivenöl und wahlweise etwas Aceto Balsamico Variante 2: Burrata mit etwas Zitronenabrieb, Olivenöl, Salz und Pffer anrichten, dazu marinierte Feigen reichen und mit einem Salat aus Radicchio und Rucola servieren. Dazu etwas San Daniele-Schinken und/oder knusprig gebratenen Bacon, hmm, guten Appetit!

oder

Carne Salada (Salzfleisch) 100g/3,95 €

Typische Südtiroler Spezialität aus dem edelsten Stück des ausgewachsenen Rinds; im Holzfass mit Salzlake, Gewürzen und Gemüse mariniert.

Serviervorschläge Variante 1: Hauchdünn geschnitten wie Carpaccio, dazu dünn geschnittene Pilze oder Parmigiano Reggiano, Olivenöl Variante 2: Etwas dicker geschnittene Schreiben ein paar Minuten in der Pfanne anbraten und zusammen mit geschmorten Zwiebeln servieren.

(Angebot gültig, solange der Vorrat reicht)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.