Corte Sant'Alda Ca' Fiui Valpolicella Bio 2020

15,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig: H-2-2

Kategorie / Farbe: Wein Rot
Weingut: Corte Sant'Alda
Rebsorten: Corvina Veronese, Corvinone, Rondinella, und weitere Rebsorten
Region: Venetien
Herkunft: Italien
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2020
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: DOC
Süße: Trocken
Charakteristik: dunkle rote Früchte
Restzucker: 1 g/l
Säure: 5,7 g/l
Ausbau: 6-10 Mon. in 4000 Liter Holzfässern, spontane Gärung in 4000 L. Holzfässern
Abfüller: Az. Agr. Camerani /Adalia & Corte Sant'Alda, Via Ca' Fioi, 1, 37030 Mezzane di Sotto VR, Italien
Artikel-Nr.: 8338001
Den Ruf der einfacheren Valpolicella-Weine haben die Discounter, der Pizzabäcker von nebenan wie... mehr

Den Ruf der einfacheren Valpolicella-Weine haben die Discounter, der Pizzabäcker von nebenan wie auch die zahllosen auf Touristennepp spezialisierten gastronomischen Etablissements im Veneto gehörig ramponiert. Hier steht meistens der schnelle Euro im Fokus – nicht der Geschmack. Dabei kann ein bewusst leichtfüßiger, gerne leicht gekühlter Valpolicella auch für anspruchsvollere Gaumen echtes Trinkvergnügen bieten, wenn die Qualität stimmt. Bei diesem „einfachen“ Valpolicella von Corte Sant’Aldahier haben wir sogar einen wirklich seriösen und gut strukturierten Rotwein im Glas. Die Reben – 5 % Molinara, 30 % Corvina, 50 & Corvina grossa, 15 % Rondinella – stehen auf teils recht kargen Böden auf 350 Metern Höhe mit Südost-Ausrichtung. Biodynamische Bewirtschaftung, Handlese und anschließende Spontangärung in 4.000-l-Eichenfässern, in denen der Valpolicella Ca’Fiui auch die zweite malolaktische Fermentation durchlief und für mindestens sechs Monate auf der Hefe liegen durfte.

Im Bukett finden sich Noten von Sauerkirsche, dunklen Beerenfrüchten sowie leicht nussige und kräutrige Anklänge, vor allem aber eine ausdrucksvolle Würze.
Im Mund präsentiert sich der Valpolicella Ca’Fiui von Corte Sant’Aldakühl und seidig mit einem ausgesprochen mineralischen Säurekern. Schlank und filigran, aber gut strukturiert und mit einem schönen Grip auf der Zunge. Gute Länge, fruchtige, tiefe Würze und zum Glück ohne nennenswerten Restzucker. Eine ganz andere Dimension von „einfachem“ Valpolicella, der aufgrund seiner 28 mg Trockenextrakt längst auch die Bezeichnung „Riserva“ tragen dürfte. Das Weingut empfiehlt eine Trinktemperatur von 18-20 °C – für uns darf er gerne ein paar Grad kühler sein.

Yook & Neser vom vinocentral-Team, August 2022

Kategorie / Farbe: Wein Rot
Weingut: Corte Sant'Alda
Rebsorten: Corvina Veronese, Corvinone, Rondinella, und weitere Rebsorten
Region: Venetien
Herkunft: Italien
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2020
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: DOC
Süße: Trocken
Charakteristik: dunkle rote Früchte
Restzucker: 1 g/l
Säure: 5,7 g/l
Ausbau: 6-10 Mon. in 4000 Liter Holzfässern, spontane Gärung in 4000 L. Holzfässern
Abfüller: Az. Agr. Camerani /Adalia & Corte Sant'Alda, Via Ca' Fioi, 1, 37030 Mezzane di Sotto VR, Italien
Artikel-Nr.: 8338001
Mehr über dieses Weingut
Zuletzt angesehen