Bret Brothers & La Soufrandière Pouilly-Vinzelles "Les Quarts" ZEN Magnum Bio 2019

99,00 € *
Inhalt: 1.5 Liter (66,00 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig: N-7-3

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Zusatzangabe zur Kategorie: Progressive Weine
Weingut: Bret Brothers & La Soufrandière
Rebsorten: Chardonnay
Region: Burgund
Herkunft: Frankreich
Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2019
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Magnum Weinflasche 1,5 l
Qualitätsbezeichnung: AOC
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Charakteristik: buttrig, komplex, mineralisch
Boden: Kalkiger Lehm
Ausbau: 17 Mon. in gebrauchten Eichenfässern, Ganztraubenpressung, kurz vor der Abfüllung minimal geschefelt, unfiltriert, ungeschönt
Essen: Gebratener Fisch, Käsefondue, Saltimbocca
Abfüller: Bret Brothers - La Soufrandière, 125 rue aux Bourgeois, 71680 Vinzelles, France
Artikel-Nr.: 8735137
Das Mâconnais, der südlichste Teil des Kerngebiets des Burgunds, an der Grenze zum Beaujolais,... mehr

Das Mâconnais, der südlichste Teil des Kerngebiets des Burgunds, an der Grenze zum Beaujolais, steht seit jeher im Schatten der viel berühmteren Côte d'Or, aus der bekanntlich mit die teuersten Weine der Welt kommen. Dabei findet man im Mâconnais durchaus extrem spannende Burgunder – mit dem angenehmen Nebeneffekt einer deutlich konsumentenfreundlicheren Preisgestaltung.

Die Appellation Pouilly-Vinzelles zählt zu den drei angesehensten hier, die Lage Les Quarts wohl zu den besten Terroirs. Dann fehlen zum ganz großen Wein nur noch so qualitätsfanatisch wie progressiv arbeitende Winzer*innen wie die beiden Brüder Bret, die sich mit ihrem bidoynamisch bewirtschafteten Familienweingut Domaine de la Soufrandière unter Kenner*innen längst einen Namen gemacht haben. 

50 bis über 80 Jahre alte Chardonnay-Reben stehen in den Parzellen der Brets auf von Kieseln durchsetzen, eisenhaltigen Lehm- und Jurakalkböden. Selbstverständlich wurden die Trauben von Hand gelesen, als Ganztrauben schonend gepresst und anschließend spontanvergoren. Der Wein durchlief auch die malolaktische Fermentation. Der Ausbau erfolgte für 17 Monate, zunächst in gebrauchten Eichenfässern, anschließend in ganz neutralen großen Fässern. Wie bei allen Weinen aus der Zen-Linie der Bret-Brüder wurde hier weder geschönt noch filtriert und auch nur minimal und nur direkt vor der Füllung geschwefelt.

Im Bukett finden sich neben Noten von gelbem Apfel und Zitruszesten eine dunkle, nussige Würze sowie dezent rauchige Anklänge und getrocknete Kräuter.

Am Gaumen zeigt sich der Pouilly-Vinzelles Climat Les Quarts Zen  sehr druckvoll und dicht mit feinem Schmelz, buttrigen Noten und etwas Vanille vom Holz. Diese gewisse Üppigkeit wird von einem frischen Säurenerv konterkariert, der in ein wunderschönes salzig-pikantes Finish überleitet.

Ein Bourgogne blanc – im Kern sehr klassisch, aber zugleich modern – wie wir ihn lieben. Und im Übrigen ein wunderbarer Speisebegleiter zu Geflügel wie einem Bresse-Huhn oder einer einfacheren Maispoularde, aber auch zu Fisch oder Gemüse mit buttrigen Saucen.

Yook & Neser vom vinocentral-Team, November 2022

Kategorie / Farbe: Wein weiß
Zusatzangabe zur Kategorie: Progressive Weine
Weingut: Bret Brothers & La Soufrandière
Rebsorten: Chardonnay
Region: Burgund
Herkunft: Frankreich
Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Bio: Wein DE-ÖKO-037
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2019
Bio Detail: Demeter
Gebindegröße: Magnum Weinflasche 1,5 l
Qualitätsbezeichnung: AOC
Süße: Trocken
Hinweis: vegan
Charakteristik: buttrig, komplex, mineralisch
Boden: Kalkiger Lehm
Ausbau: 17 Mon. in gebrauchten Eichenfässern, Ganztraubenpressung, kurz vor der Abfüllung minimal geschefelt, unfiltriert, ungeschönt
Essen: Gebratener Fisch, Käsefondue, Saltimbocca
Abfüller: Bret Brothers - La Soufrandière, 125 rue aux Bourgeois, 71680 Vinzelles, France
Artikel-Nr.: 8735137
Mehr über dieses Weingut
Zuletzt angesehen