Terroir al Limit Les Manyes 2017

199,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (265,33 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig: Z-4-0

Kategorie / Farbe: Wein Rot
Weingut: Terroir al Limit
Rebsorten: Grenache Noir
Region: Priorat
Herkunft: Spanien
Alkoholgehalt: 14,5 % vol
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2017
Auszeichnung: Parker Punkte
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Süße: Trocken
Hinweis: über 90 Jahre alte Rebstöcke
Charakteristik: am Gaumen saftig, dicht, kräftig , intensive Aromen von Flieder und Sauerkirschen, kühle schiefrige Mineralität, samtige Tannine, straff
Boden: Schiefer
Ausbau: 1200 - 3500 L. Zementtanks, Ganztraubenpressung, in 500-Liter Barriques aus französischer Eiche, Spontangärung
Essen: Wild
Abfüller: Terroir al Limit, c/ Baixa Font 12, 43737 Torroja del Priorat / Spain
Artikel-Nr.: 8735063
Verkostungsnoitz des Jahrgangs 2016: 100 Parker Punkte! "Die Weine von Terroir Al Limit... mehr

Verkostungsnoitz des Jahrgangs 2016:

100 Parker Punkte!

"Die Weine von Terroir Al Limit aus dem Priorat flirten seit Jahren mit der Höchstpunktzahl. Es war nur eine Frage der Zeit, bis alle Umstände stimmen, um einen Wein wie den Les Manyes 2016 zu bekommen, für mich der beste Wein, den sie bisher produziert haben. Les Manyes ist ein ungewöhnliches Terroir im Priorat, da es eher auf Kalkstein als auf Schiefer basiert. Man könnte argumentieren, dass es eher zum Montsant als zum Priorat gehört. Es liegt auf 800 Metern Höhe auf Lehm- und Kalkböden in der Nähe des Weinbergs Mas Deu der Scala Dei. Die Kombination von Höhe und Boden muss das Geheimnis sein, warum es elegantere und frischere Weine hervorbringt als ein durchschnittlicher Wein aus dem Priorat."

Luis Gutiérrez, Robert Parker Wine Journal, 27. Dezember 2019

 

Gewachsen auf 800 Metern über Meereshöhe auf rotem, von Gipsschichten durchzogenem Lehm zeigt sich der 2016 Les Manyes von Terroir al Límit in der Nase enorm großzügig. Schwarze Kirschen, Beerenfrüchte, Zwetschgen und Pflaumenmus werden ätherisch balanciert von milden Gewürznoten nach Nelken, schwarzem Pfeffer und Salzkaramell. Unbedingt rechtzeitig karaffieren und in den großen Angeber-Gläsern servieren.
Am Gaumen zeigt sich die einladende Frucht definiert wie ein Balletttänzer: Ohne ein Gramm Fett auf der Hüfte schwebt er sehnig und präzise über den Gaumen. Die engmaschigen Tannine kleiden ihn formidabel, flexibel und dehnbar, im steten Wechselspiel mit der wohlproportionierten Säure. Mit fruchtig-würzigem Extrakt und apartem Grip am Gaumen dreht er eine aromatische Pirouette um die andere. Jung getrunken bitte unbedingt rechtzeitig karaffieren, so zeigt sich seine immense Finesse und Balance. Im Nachhall mit Überlänge.

Sebastian Bordthäuser, 31.10.2019

Kategorie / Farbe: Wein Rot
Weingut: Terroir al Limit
Rebsorten: Grenache Noir
Region: Priorat
Herkunft: Spanien
Alkoholgehalt: 14,5 % vol
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2017
Auszeichnung: Parker Punkte
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Süße: Trocken
Hinweis: über 90 Jahre alte Rebstöcke
Charakteristik: am Gaumen saftig, dicht, kräftig , intensive Aromen von Flieder und Sauerkirschen, kühle schiefrige Mineralität, samtige Tannine, straff
Boden: Schiefer
Ausbau: 1200 - 3500 L. Zementtanks, Ganztraubenpressung, in 500-Liter Barriques aus französischer Eiche, Spontangärung
Essen: Wild
Abfüller: Terroir al Limit, c/ Baixa Font 12, 43737 Torroja del Priorat / Spain
Artikel-Nr.: 8735063
Mehr über dieses Weingut
Zuletzt angesehen