vinocentral gewinnt beim Wettbewerb Ausgezeichnete Weingastronomie 2021/22

Das vinocentral ist Sieger in der Kategorie Gastronomie International beim Wettbewerb Ausgezeichnete Weingastronomie 2021/22 des Deutschen Weininstituts (DWI) in Kooperation mit dem Magazin Der Feinschmecker und Selters.
Nach dem Titel Weinfachhändler des Jahres 2017 (Meininger Verlag) und dem Deutschen Fachhandelspreis 2019 (DWI gemeinsam mit der Fachzeitschrift Wein+Markt) ist es die dritte wichtige Auszeichnung in Sachen Wein, die die Darmstädter Weinhandlung und Weinbar erhält. 

„Wir freuen uns wahnsinnig – und gehen voller Optimismus und Elan ins neue Jahr“, so Geschäftsführer Alexander Marschall. „Immer wieder mussten wir in den vergangenen Monaten Corona-bedingt mit der Gastronomie pausieren. Auch aktuell ist der Betrieb als Reaktion auf die Omikron-Welle auf den Einzelhandel beschränkt. Das Risiko für Kundschaft und Team ist uns einfach zu hoch.“

„Die Auszeichnung gibt Rückenwind für die Wiedereröffnung – mit der auch eine Umgestaltung des Barbereichs einhergeht“, ergänzt Marschalls Kompagnon Michael Bode-Böckenhauer. 

Im Oktober hat das vinocentral bereits damit begonnen, den Innenbereich mit neuen Regalen und Tischen auszustatten. Im März wird es eine ganz neue Theke geben. Das Weinsortiment erhält deutlich mehr Platz, sodass die 1.500 verschiedenen Etiketten noch besser präsentiert werden können. 

„Wir werden dann in Handel und Gastronomie eine größere Jahrgangstiefe und auch Raritäten anbieten“, so Bode-Böckenhauer. „Eine gereifte Riesling Spätlese aus dem Westhofener Kirchspiel zu den Käse-Spezialitäten des Sundgauer Affineurs Bernard Antony. Oder ein Chardonnay Herrenstück vom Kaiserstuhl zu handgepökeltem Beinschinken vom Mangalitza-Schwein aus der Wiener Bio-Metzgerei Thum. – Wir freuen uns, wenn das im vinocentral endlich wieder entspannt möglich ist“, so die beiden. „Wein und Lebensmittel miteinander zu verbinden, die handwerklich, authentisch und mit viel Zeit und Liebe gemacht wurden, das ist unsere Passion, denn das steigert den Genuss ungemein.“

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.