Cantzheim die Gärtnerin Riesling Saar 2018

9,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (12,67 € * / 1 Liter)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage (Ausland 5-8 Werktage), im Ladengeschäft vorrätig: G-5-1

Hofpreis*: Die aktuellen Jahrgänge dieses Winzers erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Weingut Cantzheim
Rebsorten: Riesling
Region: Mosel-Saar-Ruwer
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 10,5 % vol
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2018
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Qualitätswein
Süße: feinherb, Halbtrocken
Hinweis: vegan
Charakteristik: ausbalanciertes Süße-Säure-Spiel, blumig , kühle schiefrige Mineralität
Restzucker: 23,6 g/l
Säure: 7,8 g/l
Boden: Schiefer
Ausbau: Reifung im Edelstahltank, Spontangärung
Essen: Aperitif, Fisch
Abfüller: Weingut Cantzheim, Weinstraße 4, 54441 Kanzem, Deutschland
Artikel-Nr.: 8204000
„Feinherb“ ist natürlich ein fragwürdiger Begriff, mit dem oft nur die wenig populäre... mehr

„Feinherb“ ist natürlich ein fragwürdiger Begriff, mit dem oft nur die wenig populäre Bezeichnung „halbtrocken“ umschifft wird. Oder wie in diesem Fall sogar – Gott bewahre! – „lieblich“, denn hier haben wir immerhin satte 23,6 g/l Restzucker im Glas. Da stellen sich „echten Weinkenner*innen“ heute fast automatisch die Nackenhaare auf, denn jenseits des edelsüßen Bereichs ist „trocken“ das Maß aller Dinge (in Deutschland übrigens erst seit dem Glykolweinskandal Mitte der 1980er-Jahre). Ohne Zweifel gibt es dafür gute Argumente, zumal wenn dem Restzucker nur die Aufgabe zukommt, Schwächen zu kaschieren. Doch haben gute restsüße Weine durchaus ihre Daseinsberechtigung – nicht zuletzt im kulinarischen Kontext: Ausgeprägte Chilischärfe oder auch gereifte Weichkäse ziehen den meisten trockenen Tropfen den Boden unter den Füßen weg. Hier bedarf es des Zuckers als Puffer. Und unter Genussmenschen, die weniger krampfhaft an Dogmen festhalten, ist im Hochsommer ein gut gekühlter restsüßer Riesling auch als Durstlöscher längst wieder en vogue. Insbesondere wenn er so delikat im Glas steht wie „die Gärtnerin“ hier.
Die Rieslingtrauben stammen aus verschiedenen Schiefersteillagen entlang der Saar, wurden von Hand gelesen, spontanvergoren und im Edelstahl ausgebaut. Ohne Schönung und mit nur leichter Filtration. Im Bukett süßliche gelbe Früchte und Zitrusnoten über einer mineralischen Würze. Saftig, strahlend und frisch fließt der Wein über den Gaumen – mit durchaus opulenter süßlicher Frucht und einem animierenden herben Nachhall, der dem Begriff „feinherb“ hier eine ganz eigene Bedeutung gibt. „Die Gärtnerin“ ist ein durch und durch typischer Saar-Riesling – unbeschwert, harmonisch, heiter und dennoch nicht oberflächlich. Also wenn „feinherb“, dann bitte so.

Yook & Neser vom vinocentral-Team, Januar 2021

Hofpreis*: Die aktuellen Jahrgänge dieses Winzers erhalten Sie bei uns zum Hofpreis.
Kategorie / Farbe: Wein weiß
Weingut: Weingut Cantzheim
Rebsorten: Riesling
Region: Mosel-Saar-Ruwer
Herkunft: Deutschland
Alkoholgehalt: 10,5 % vol
Allergene: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2018
Gebindegröße: Weinflasche 0,75 l
Qualitätsbezeichnung: Qualitätswein
Süße: feinherb, Halbtrocken
Hinweis: vegan
Charakteristik: ausbalanciertes Süße-Säure-Spiel, blumig , kühle schiefrige Mineralität
Restzucker: 23,6 g/l
Säure: 7,8 g/l
Boden: Schiefer
Ausbau: Reifung im Edelstahltank, Spontangärung
Essen: Aperitif, Fisch
Abfüller: Weingut Cantzheim, Weinstraße 4, 54441 Kanzem, Deutschland
Artikel-Nr.: 8204000
Mehr über diesen Winzer
Mosel-Weinpaket zum DWI-OnlineSeminar Deutschlands Weinregionen Mosel-Weinpaket zum DWI-OnlineSeminar... Livestream Pakete
48,50 € *
Inhalt 2.25 Liter (21,56 € * / 1 Liter)
Zuletzt angesehen