Weingut Rita & Rudolf Trossen, Mosel

Stille Revolution – seit über 40 Jahren

Rita und Rudolf Trossen zählen mit ihrem Weingut in Kinheim-Kindel an der mittleren Mosel zu den lebenden Legenden des deutschen Weinbaus – wenn auch nicht zu der Sorte, die in den Hochglanzmagazinen regelmäßig dazu hochgejazzt wird. Dazu sind sie in eigener Sache vermutlich eine Spur zu leise. Vielleicht auch etwas zu unangepasst. Bereits bei der Übernahme des kleinen Familienbetriebs im Jahr 1978 haben sie direkt auf die biodynamische Wirtschaftsweise umgestellt und von Anfang an das Ziel verfolgt, möglichst unmanipulierte Terroirweine im bestmöglichen Einklang mit der Natur zu produzieren. Heute liegt das natürlich voll im Trend – damals waren sie ihrer Zeit in geradezu revolutionärer Weise voraus. Zu Beginn des neuen Jahrtausends schlüpften die Trossens dann ein weiteres Mal in die Rolle der Vorkämpfer*innen in Deutschland. Inspiriert von der damals noch verhältnismäßig jungen internationalen Naturweinszene produzierten schließlich auch Rita und Rudolf Trossen Weine, bei denen sie über den Low-Tech-Gedanken hinaus auch noch auf den Einsatz von Schwefel verzichteten – lange bevor das hierzulande ein nennenswertes Thema wurde. 

Internationale Stars – ungezähmt und ungeschminkt

Heute erzeugt das Weingut Rita und Rudolf Trossen mit seinem klaren Riesling-Schwerpunkt zwei gleichberechtigte Linien. In beiden Fällen sind das Weine ohne Schönung oder sonstige nennenswerte technische Eingriffe. Die einen werden dann lediglich vor der Füllung minimal mit Schwefel stabilisiert, die anderen sind „vins naturels“ im strengsten Sinne – komplett ohne Schwefelzusatz. Ob mit oder ohne – all diese Weine sind von einer großen Harmonie und inneren Ruhe geprägt, zeigen jedoch gleichzeitig viel Spannung und Charakter mit angenehmen Ecken und Kanten. Ungezähmt und ungeschminkt. Besonders auffallend ist dabei ihre Lebendigkeit an der Luft: Über Stunden und Tage verändern sich die einmal geöffneten Weine permanent – ohne jedwede Ermüdungserscheinungen. Darüberhinaus sind sie überaus robuste, zugleich anschmiegsame und vielseitige Speisebegleiter – beredtes Zeugnis großer Winzerkunst und langjähriger Erfahrung.

Und während die breite Masse der Weinfreunde hierzulande den Namen Trossen bis heute erstaunlicherweise kaum präsent hat, stehen die einschlägigen Fachhändler*innen und Sommeliers/Sommelièren der angesagten Spitzengastronomie aus aller Herren Länder beim Weingut Rita und Rudolf Trossen seit Jahren Schlange. Die Weine sind international gefeierte Stars – nur nicht unbedingt in ihrer Heimat. Wer sich im Weinglas gerne dem önologischen Pendant zur Fahrstuhlmusik hingibt, steht mit einem Trossen-Wein im Glas vielleicht vor einer gewissen Herausforderung. Für etwas fortgeschrittene Gaumen und solche, die es werden wollen, ist jedoch jeder dieser Tropfen ein absolutes Fest. 

Ein ausführliches Porträt vom Weingut Rita und Rudolf Trossen lesen Sie hier.

Stille Revolution – seit über 40 Jahren Rita und Rudolf Trossen zählen mit ihrem Weingut in Kinheim-Kindel an der mittleren Mosel zu den lebenden Legenden des deutschen Weinbaus – wenn auch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weingut Rita & Rudolf Trossen, Mosel

Stille Revolution – seit über 40 Jahren

Rita und Rudolf Trossen zählen mit ihrem Weingut in Kinheim-Kindel an der mittleren Mosel zu den lebenden Legenden des deutschen Weinbaus – wenn auch nicht zu der Sorte, die in den Hochglanzmagazinen regelmäßig dazu hochgejazzt wird. Dazu sind sie in eigener Sache vermutlich eine Spur zu leise. Vielleicht auch etwas zu unangepasst. Bereits bei der Übernahme des kleinen Familienbetriebs im Jahr 1978 haben sie direkt auf die biodynamische Wirtschaftsweise umgestellt und von Anfang an das Ziel verfolgt, möglichst unmanipulierte Terroirweine im bestmöglichen Einklang mit der Natur zu produzieren. Heute liegt das natürlich voll im Trend – damals waren sie ihrer Zeit in geradezu revolutionärer Weise voraus. Zu Beginn des neuen Jahrtausends schlüpften die Trossens dann ein weiteres Mal in die Rolle der Vorkämpfer*innen in Deutschland. Inspiriert von der damals noch verhältnismäßig jungen internationalen Naturweinszene produzierten schließlich auch Rita und Rudolf Trossen Weine, bei denen sie über den Low-Tech-Gedanken hinaus auch noch auf den Einsatz von Schwefel verzichteten – lange bevor das hierzulande ein nennenswertes Thema wurde. 

Internationale Stars – ungezähmt und ungeschminkt

Heute erzeugt das Weingut Rita und Rudolf Trossen mit seinem klaren Riesling-Schwerpunkt zwei gleichberechtigte Linien. In beiden Fällen sind das Weine ohne Schönung oder sonstige nennenswerte technische Eingriffe. Die einen werden dann lediglich vor der Füllung minimal mit Schwefel stabilisiert, die anderen sind „vins naturels“ im strengsten Sinne – komplett ohne Schwefelzusatz. Ob mit oder ohne – all diese Weine sind von einer großen Harmonie und inneren Ruhe geprägt, zeigen jedoch gleichzeitig viel Spannung und Charakter mit angenehmen Ecken und Kanten. Ungezähmt und ungeschminkt. Besonders auffallend ist dabei ihre Lebendigkeit an der Luft: Über Stunden und Tage verändern sich die einmal geöffneten Weine permanent – ohne jedwede Ermüdungserscheinungen. Darüberhinaus sind sie überaus robuste, zugleich anschmiegsame und vielseitige Speisebegleiter – beredtes Zeugnis großer Winzerkunst und langjähriger Erfahrung.

Und während die breite Masse der Weinfreunde hierzulande den Namen Trossen bis heute erstaunlicherweise kaum präsent hat, stehen die einschlägigen Fachhändler*innen und Sommeliers/Sommelièren der angesagten Spitzengastronomie aus aller Herren Länder beim Weingut Rita und Rudolf Trossen seit Jahren Schlange. Die Weine sind international gefeierte Stars – nur nicht unbedingt in ihrer Heimat. Wer sich im Weinglas gerne dem önologischen Pendant zur Fahrstuhlmusik hingibt, steht mit einem Trossen-Wein im Glas vielleicht vor einer gewissen Herausforderung. Für etwas fortgeschrittene Gaumen und solche, die es werden wollen, ist jedoch jeder dieser Tropfen ein absolutes Fest. 

Ein ausführliches Porträt vom Weingut Rita und Rudolf Trossen lesen Sie hier.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rita & Rudolf Trossen Schieferblume Riesling trocken Bio 2018 Schieferblume Riesling trocken Bio 2018 Rita & Rudolf Trossen
Der besonders weiche, verwitternde Devon-Schiefer – zumeist blau oder grau – ist natürlich das ganz große Thema an der Mosel. Diesen einzigartigen Bodencharakter unverfälscht in den Wein zu transferieren, beherrschen nicht viele...
12,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (16,00 € * / 1 Liter)
Rita & Rudolf Trossen Dreiklang Riesling Spätlese feinherb Bio 2018 Dreiklang Riesling Spätlese feinherb Bio 2018 Rita & Rudolf Trossen
Die „normale“ Linie der Trossen-Weine unterscheidet sich von ihren Naturwein-Geschwistern vor allem durch eine minimale Schwefelgabe vor der Füllung. Das rückt die Weine etwas näher ins gewohnte Geschmacksbild, dennoch sind sie alles...
19,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (25,33 € * / 1 Liter)
zur Zeit leider nicht verfügbar
Rita & Rudolf Trossen Purellus Riesling Pet Nat Bio 2019 Purellus Riesling Pet Nat Bio 2019 Rita & Rudolf Trossen
Sogenannte Pétillant Naturels basieren auf der ursprünglichsten Methode der Schaumweinbereitung, bei der der Wein einfach während der Gärung auf die Flasche gefüllt wird und so einen gewissen Kohlensäuredruck aufbaut. Vor ein paar Jahren...
19,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (25,33 € * / 1 Liter)
Weingut Rita & Rudolf Trossen Kestenbüsch Riesling trocken Bio 2018 Kestenbüsch Riesling trocken Bio 2018 Rita & Rudolf Trossen
„Kestenbüsch“ ist Moselfränkisch und bedeutet „kleines Kastanienwäldchen“. Die Lage liegt in etwas kühlerer, luftiger Höhe und öffnet sich weit nach Süden. Der Boden ist von grauem Schiefer geprägt. Unter den Riesling-Reben der Trossens...
19,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
Rita & Rudolf Trossen Lay Riesling trocken Bio 2018 Lay Riesling trocken Bio 2018 Rita & Rudolf Trossen
Die Trauben für den „Lay“ stammen von 40 Jahre alten Riesling-Reben aus einer alten Lage mit grauem und blauem Schiefer sowie Südausrichtung. Die Reben sind dicht gepflanzt, was sie dazu gezwungen hat, tief zu wurzeln. Die spontane...
23,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (30,67 € * / 1 Liter)
Rita & Rudolf Trossen Madonna Riesling trocken Bio 2018 Madonna Riesling trocken Bio 2018 Rita & Rudolf Trossen
Auch gestandene Atheist*innen werden vor dieser „Mutter Gottes“ bereitwillig niederknien. Seinen Namen verdankt der Wein einer kleinen Madonnenfigur im Herzstück der steilen, nach Süden ausgerichteten Lage Hubertuslay mit wurzelechten...
26,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (34,67 € * / 1 Liter)
Rita & Rudolf Trossen Schiefergold Riesling trocken Bio 2018 Schiefergold Riesling trocken Bio 2018 Rita & Rudolf Trossen
Da die Reblaus keinen Schiefer mag, findet man an der Mosel heute noch hin und wieder sehr alte, wurzelechte Reben. So auch in diesen zwei kleinen Weinbergen von Rita & Rudolf Trossen, in denen die Trauben für diesen Wein heranwachsen....
36,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (49,20 € * / 1 Liter)
Zuletzt angesehen
Nach oben